UFC Wetten 2022: Die besten Tipps und interessante Vorhersagen

Was auch immer Sie brauchen, um bei UFC Wetten erfolgreich zu sein, wir liefern Ihnen all Informationen rund um die UFC, von den besten Tipps bis zu den neuesten Kampfsport Wetten. Wir helfen Ihnen, besser zu wetten.

Beste Buchmacher für Wetten auf internationale Sportarten

Bonus
400CHF+ 100 CHF free bet
Wetten

Vorhersage Adesanya gegen Pereira November 2022Viele Menschen warten auf diesen Kampf. Adesanya gegen Pereira ist ein Duell, das Sie dieses Wochenende nicht verpassen sollten. Wer wird gewinnen? Unsere Vorhersage: Sieg für Adesanya
Vorhersage Oliveira vs Makhachev Oktober 2022Im Hauptkampf stehen sich zwei völlig unterschiedliche Kampfstile gegenüber und wir glauben nicht, dass er über die volle Distanz gehen wird. Sieg für Oliveira
Vorhersage Chimaev vs Diaz September 2022Diaz, der als klarer Außenseiter in diesen Kampf geht, scheint keine Chance auf einen Sieg zu haben, da Chimaev sicher versuchen wird, ihn vorzeitig zu erledigen. Sieg für Chimaev
Vorhersage Usman vs Edwards August 2022Am 21. August wird Usman in Salt Lake City seinen Gürtel im Weltergewicht gegen Evans verteidigen wollen. Sieg Usman
Vorhersage Peña gegen NunesEs wird ein spannender Kampf werden und die Entscheidung, auf wen man bei diesem Kampf wetten soll, ist auch nicht einfach zu treffen. Unsere Vorhersage ist, dass Nunes als Sieger hervorgehen wird.
Vorhersage Adesanya gegen Cannonier Juni 2022UFC 276 Adesanya gegen Cannonier Tipps und Vorhersagen: Adesanya geht über die Distanz, um zu gewinnen und den Gürtel zu behalten. Sieg Israel Adesanya
Vorhersage Teixeira vs ProchazkaEin spannender Kampf wartet auf uns und es ist eine schwere Entscheidung auf wen man bei diesem Kampf wetten will.
Unsere Vorhersage: Prochazka.
Vorhersage Fight Night Volkov vs RozenstruikAlexander Volkov tritt gegen Jairzinho Rozenstruik an: die beiden Schwergewichtler haben zusammen 33 K.O.-Siege hinter sich.
Vorhersage Oliveira vs GaethjeEin spannender Kampf wartet auf uns und es ist eine schwere Entscheidung auf wen man bei diesem Kampf wetten will. Unsere Vorhersage ist, dass Oliveira als Sieger hervorgehen wird.
Vorhersage Volkanovski gegen The Korean ZombieDer “Korean Zombie“ will gegen Volkanovski für eine Überraschung sorgen, doch wir glauben, dass der Titelverteidiger zu stark ist. 🥊 Prognose: Sieg für Volkanovski

🏟️ UFC 279 Infos
Datum11. September, 01:00 CEST
Fight Cards11
HauptkampfChimaev vs Diaz
Ort🇺🇸 T Mobile Arena, Las Vegas

Die besten Wettanbieter für Ihre UFC Wetten

UFC

Es ist schön und gut, die besten UFC-Wettseiten zu kennen, die oben aufgelistet sind, aber es lohnt sich auch, zu wissen, wann die größten UFC-Kämpfe stattfinden werden. Schließlich ist es schwer, mit einer der besten UFC-Wettseiten Geld zu gewinnen, wenn man zu spät ins Oktagon kommt.

Die Kämpfe werden in der Regel etwa drei Monate vor dem Ereignis angesetzt, um den Kämpfern Zeit zur Vorbereitung zu geben. Auf diese Weise können die Tipper auch die Kämpfer im Vorfeld eines Events studieren und die Gewinnmöglichkeiten analysieren, bevor sie ihre UFC Wetten platzieren.

Die größten Kämpfe, in der Regel Titelkämpfe, finden bei den nummerierten UFC-Veranstaltungen statt, wie z. B. bei der kommenden UFC 275. Kämpfer, die noch nicht so viele Kämpfe bestritten haben, versuchen bei den UFC Fight Nights, in der Rangliste aufzusteigen. Auch UFC-Veteranen sind auf diesen Karten zu finden, die nach der Blütezeit ihrer Karriere noch einmal richtig abkassieren wollen.

UFC Kalender & Quoten 2022

Auf der offiziellen Seite der UFC kann man die kommenden Events und Kämpfe sehen. Man kann sich auch die Kämpfer genauer unter die Lupe nehmen, aber das werden wir später auch machen, damit Sie sich etwas Zeit sparen können. Hier finden Sie die aktuellen geplanten Events der UFC:

Sonntag, den 3. September 2022
Gane-Tuivasa
Sonntag, den 10. September 2022
Chimaev-Diaz
Sonntag, den 17. September 2022
Sandhagen-Yadong
Sonntag, den 22. Oktober 2022
Oliveira-Makhachev

UFC Wettmöglichkeiten

Die UFC hat in den letzten Jahren aufgrund ihrer internationalen Anziehungskraft und großer Stars wie Conor McGregor einen enormen Aufschwung erlebt, und damit sind auch die UFC Wetten in neue Höhen gestiegen. Die UFC-Wettquoten können manchmal etwas verwirrend sein. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie die besten UFC-Kampfquoten lesen und finden können:

Wie man UFC-Quoten liest

Wenn Sie auf die UFC wetten oder allgemein auf etwas Tipps abgeben möchten, ist es immer wichtig zu wissen, wie Sie die Quoten für jede einzelne Wette, die Sie platzieren können, lesen können. Wie bei anderen Sportarten und Wettmöglichkeiten wird die favorisierte Wette mit einer niedrigeren Zahl angezeigt.

Hier finden Sie ein gutes Beispiel: Kämpfer A ist in diesem Fall der Favorit mit einer Quote von 1,67, während Kämpfer B der Außenseiter des Kampfes mit einer Quote von 2,80 ist.

Da Sie nun wissen, wie Sie feststellen können, welche Wette der Favorit oder der Außenseiter ist, möchten wir Ihnen nun die verschiedenen Wettarten vorstellen, die auf UFC-Kämpfe platziert werden können, und wie Sie diese am besten angehen.

Siegwetten

UFC Wetten auf den Sieger sind die grundlegendste Art von Wetten und funktionieren in der UFC genauso wie in anderen Sportarten.

Wenn Sie eine Moneyline-Wette platzieren, wählen Sie einfach, welcher Kämpfer Ihrer Meinung nach den Sieg davontragen wird. Die Beispielwette, die ich oben bei der Erklärung von Favoriten und Außenseitern gegeben habe, ist ein gutes Beispiel für eine Moneyline-Wette auf einen Kämpfer.

Kämpfer A ist der Favorit zu einer Quote von 1.56 in diesem Szenario, während Kämpfer B der Außenseiter zu einer höheren Quote von 2.80 ist.

Bei dieser Art von Wetten spielt es keine Rolle, auf welche Weise der von Ihnen gewählte Kämpfer den Kampf gewinnt. Solange er oder sie am Ende des Kampfes die Hand hebt, haben Sie Ihre Wette gewonnen.

Dies ist bei weitem die einfachste und beliebteste Wette in jeder Sportart, auch in der UFC, da jeder immer seine Vorhersagen darüber hat, wer als Sieger hervorgehen wird.

Über/Unter-Wetten

ine der einfachsten Möglichkeiten, auf einen UFC-Kampf oder eine andere Art von MMA/Kampfsport zu wetten, ist die Wette auf den Über/Unter Markt. Bei einer Über/Unter-Wette wird die Gesamtzahl der Runden angegeben, und Sie müssen nur darauf wetten, ob der Kampf länger oder kürzer dauert als die angegebene Gesamtzahl der Runden.

In der UFC variiert diese Wettart je nach Länge des Kampfes und den Kämpfern, die an der Begegnung teilnehmen.

Wenn es sich bei den beiden Kämpfern im Achteck beispielsweise um bekannte K.O.-Künstler handelt, wird der Über/Unter Markt wahrscheinlich kürzer sein und bei etwa 1,5 Runden liegen.

Sind die Kämpfer jedoch dafür bekannt, dass sie eher entspannt und technisch versiert sind, wird diese Wettmöglichkeit in der Regel mit 2,5 Runden angegeben, da die meisten UFC-Kämpfe über drei Runden gehen, es sei denn, es handelt sich um einen Hauptkampf oder einen Meisterschaftskampf.

So wird dies in der Regel ermittelt:

  • Zwei aggressive Kämpfer - Über/Unter 1,5 Runden
  • Technische und entspannte Kämpfer - Über/Unter 2,5 Runden
  • Meisterschafts- oder Hauptkampf - Über/Unter 3,5 Runden

Auch wenn dies nicht immer der Fall ist, scheint dies die häufigste Variante zu sein.

Um einen Gewinn in einer Beispielwette über 1,5 Runden zu erzielen, muss der Kampf die 2:30-Minuten-Marke in der zweiten Runde überschreiten. Bei einer Wette auf weniger als 1,5 Runden muss der Kampf vor dieser Zeit beendet werden.

Rundenwetten

Diese Wette ähnelt zwar den bereits erwähnten Über/Unter-Wetten, birgt aber ein etwas höheres Risiko in sich.

Bei Rundenwetten können die Wettspieler darauf wetten, in welcher Runde der Kampf ihrer Meinung nach enden wird, und die Auszahlung, die Sie aufgrund der Quoten erhalten, ist bei dieser Wettart viel besser.

Manchmal kann man auch darauf wetten, dass ein bestimmter Kämpfer den Kampf in einer Runde gewinnt, was die Quoten noch einmal erhöht.

Wetten auf Siegesmethode

Wie bei UFC Wetten auf die Anzahl der Runden erhält man bei diesem Wettmarkt höhere Quoten, wenn man in der Lage ist zu bestimmen, wie der Kampf enden wird.

Es gibt drei verschiedene Optionen und Möglichkeiten, wie ein UFC-Kampf enden kann: KO/TKO, Unterwerfung oder durch Entscheidung/Punkte.

Bei diesen Wetten können Sie entweder darauf wetten, dass der Kampf auf eine bestimmte Art und Weise endet, unabhängig vom Kämpfer, oder Sie können auf einen bestimmten Kämpfer wetten, der den Kampf auf eine bestimmte Art und Weise gewinnt, um Ihre Auszahlung und Quote noch weiter zu erhöhen.

Diese Wetten sind zwar risikoreicher, bieten aber auch höhere Gewinnauszahlungen.

Prop-Wetten

Bei Prop-Wetten finden Sie möglicherweise einige der höchsten Quoten bei UFC Wetten. Mehrere Wettbüros bieten die Möglichkeit, darauf zu wetten, wer bestimmte Boni wie Knockout of the Night, Submission of the Night oder Fight of the Night erhält, oder Sie können sogar darauf wetten, welcher Kämpfer Ihrer Meinung nach die meisten Strikes wirft oder die meisten Takedowns sichert.

Für diese UFC Wetten sind in der Regel umfangreiche Recherchen erforderlich, um festzustellen, welcher Ausgang wahrscheinlicher ist.

Live-Wetten

Live-Wetten werden in jeder Sportart immer beliebter, und das gilt auch für die UFC. Bei einigen Wettbüros können Sie während des Kampfes oder zwischen den Runden auf alle genannten Wettarten wetten.

Wenn Sie einen Kampf sehen, auf den Sie nicht gewettet haben, aber das Gefühl haben, dass ein Kämpfer an Fahrt gewinnt, können Sie bei bestimmten Buchmachern auf die Siegeswette oder eine beliebige Wette während des Kampfes setzen.

Live-Wetten können nervenaufreibend sein, aber sie bringen ein bisschen Spaß in eine ereignisreiche Kampfnacht.

Inwiefern lohnen sich UFC Wetten

Die UFC rühmt sich, der unberechenbarste Sport der Welt zu sein. Jeder Kämpfer hat einen anderen Hintergrund und Stil in seinen Kämpfen. All dies bedeutet, dass die UFC eine der aufregendsten Sportarten der Welt ist. Wenn man jedoch lernt, wie man auf die UFC wetten soll, kann man einer ohnehin schon faszinierenden Sportart noch mehr Spannung verleihen.

Wenn Sie wie wir sind und es lieben, verrückte K.O.-Schläge, raffinierte Unterwerfungen und den Kampf der Meisterstrategien zu sehen, dann glauben Sie uns, dass es noch besser ist, wenn Sie sie vorhersagen und davon profitieren können. Darüber hinaus haben die UFC Wetten in einer Weise angenommen, wie es nur wenige Sportarten je getan haben. UFC-Wettquoten gibt es schon seit ihrer Gründung Mitte der 1990er Jahre!

Wenn die Kämpfer vor ihrem Kampf angekündigt werden, werden die Quoten der einzelnen Kämpfer neben ihrem Namen aufgeführt, und es werden sogar während der Runde Live-Wettquoten bekannt gegeben.

Die beliebtesten MMA Ligen

MMA wird seit Jahrhunderten in der Welt praktiziert und ist bis heute sehr beliebt. Derzeit hat MMA mehr als 1,3 Millionen Zuschauer auf der ganzen Welt, die die Kämpfe über Fernsehkanäle oder online verfolgen.

Die MMA-Promotoren haben bei der Förderung und Erhaltung des Sports hervorragende Arbeit geleistet. Sie suchen nach potenziellen Kämpfern, bilden sie aus und organisieren und sponsern monatliche, zweimonatliche oder vierteljährliche Veranstaltungen, je nach ihrem Budget.

In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen die 3 besten MMA-Promotions der Welt vor. Wir haben sie nach den organisierten Veranstaltungen und den Top-Kämpfern geordnet.

1. Ultimate Fighting Championship

Die UFC steht ganz oben auf unserer Liste. Die MMA-Promotionsfirma ist die größte, beste und beliebteste der Welt. Das 1993 gegründete amerikanische MMA-Promotionsunternehmen hat seinen Sitz in Las Vegas, Nevada, USA.

UFC ist die Gründung der renommierten Kämpfer: Tito Ortiz, Chris Leben, Miguel Torres und Ken Shamrock, und einige andere. Sie hat mehr als tausend Kämpfe in mehr als 500 Veranstaltungen ausgetragen.

Zu den UFC-Top-Kämpfern gehören:

  • Jon Jones
  • Petr Yan
  • Israel Adesanya
  • Amanda Nunes
  • Alexander Wolkanowsk
  • Khabib Nurmagomedov
  • Kamaru Usman

2. Bellator MMA

Bellator wurde 2008 von Viacom gegründet und hat seinen Hauptsitz in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien, USA. Bellator ist eine amerikanische MMA-Promotionsfirma, die genauso hoch angesehen ist wie die UFC.

Zu ihren Top-Kämpfern gehören:

  • Ryan Bader
  • Patricio Pitbull
  • Leu Macfarlane
  • Cris Cyborg
  • Douglas Lima

3. Absolute Championship Akhmat

ACA war früher unter dem Namen ACB (Absolute Championship Berkut) bekannt. Die MMA-Promotionfirma wurde 2014 gegründet und hat ihren Sitz in Grosny, Russland.

Zu den ACA Top-Kämpfern gehören:

  • Abdul-Aziz Abdulvakhabov
  • Tony Johnson
  • Salamu Abdurahmanov
  • Deivi Daniel Oliveira de Almeida
  • Azamat Kerefov
  • Abubakar Vagaev

Wo man UFC-Kämpfe in Deutschland sehen kann

Die UFC (Ultimate Fighting Championship) organisiert und verwaltet Veranstaltungen in der ganzen Welt, zuletzt in Deutschland, Macau und Rotterdam. Aber die großen Kämpfe kommen live aus der Kampfhauptstadt der Welt, Las Vegas.

DAZN - In Deutschland ist die UFC Fight Night Main Card auf DAZN, dem globalen Sport-Streamingdienst, verfügbar. DAZN ist über Webbrowser unter DAZN.com verfügbar und bietet auch Apps für viele TV- und Streaming-Geräte an.

DAZN wurde erstmals im August 2016 in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Japan eingeführt, im darauffolgenden Jahr in Kanada. In den Vereinigten Staaten und Italien wurde es 2018 eingeführt, in Spanien und Brasilien 2019.

UFC Fight Pass - Es besteht auch die Möglichkeit, die Kämpfe über die offizielle Plattform namens UFC Fight Pass in ganz Deutschland zu streamen. Auch hier handelt es sich um einen Abonnement-Streamingdienst, bei dem sowohl Live- als auch On-Demand-Inhalte von einigen der größten UFC-Veranstaltungen angeboten werden.

Der Dienst ähnlet DAZN gibt es zwei Abo-Modelle zur Auswahl. Sie zahlen jeweils 9,99 € pro Monat oder 85,99 € für ein vergünstigtes Jahresabonnement. Neue Abonnenten dürfen den Dienst sieben Tage lang kostenlos testen.

Wichtig - Hinzu kommt bei UFC Fight Pass eine Bibliothek, in der klassische Begegnungen und Serien verfügbar sind. Im Gegensatz zu DAZN stehen Ihnen beim Standard-Abonnements von UFC Fight Pass nur die Vorrundenkämpfe in Deutschland zur Verfügung.

UFC-Gewichtsklassen

Gewichtseinteilungen sind ein wichtiger Bestandteil des MMA, da sonst größere Kämpfer gegen kleinere Kämpfer in möglicherweise ziemlich unfairen Kämpfen antreten würden.

Es gibt mehrere Gewichtsklassen. In der UFC gibt es die folgenden Gewichtsklassen:

Männer:

  • Schwergewicht (93.0 kg bis zu 120.2 kg)
  • Leichtes Schwergewicht (83.9 kg bis zu 93.0 kg)
  • Mittelgewicht (77.1 kg bis zu 83.9 kg)
  • Weltergewicht (70.3 kg bis zu 77.1 kg)
  • Leichtgewicht (65.8 kg bis zu 70.3 kg)
  • Federgewicht (61.2 kg bis zu 65.8 kg)
  • Bantamgewicht (56.7 kg bis zu 61.2 kg)
  • Fliegengewicht (52.2 kg bis zu 56.7 kg)

Frauen:

  • Federgewicht (61.2 kg bis zu 65.8 kg)
  • Bantamgewicht (56.7 kg bis zu 61.2 kg)
  • Fliegengewicht (52.2 kg bis zu 56.7kg)
  • Strohgewicht (Bis zu 52.2kg)

UFC Regelübersicht

MMA-Kämpfe können auf eine der folgenden Arten gewonnen werden:

K.O. - Wenn ein Kämpfer seinen Gegner durch einen Schlag bewusstlos macht.

Entscheidung - Wenn der Kampf über alle Runden geht, wird der Ausgang des Kampfes von den Punktrichtern entschieden, wobei der Kämpfer mit den meisten Punkten gewinnt.

Submission (Unterwerfung) - Wenn ein Kämpfer seinen Gegner in einen Haltegriff nimmt und dieser dann "aufgibt" oder, wenn er sich weigert und der Griff fortgesetzt wird, das Bewusstsein verliert, beendet der Kampfrichter den Kampf sofort.

Technischer K.O. (TKO) - Ein Kampf wird durch den Schiedsrichter, die Ecke des Kämpfers oder einen Arzt beendet. Gründe dafür können sein, dass ein Kämpfer sich nicht verteidigen kann oder dass die Fortsetzung des Kampfes die Gesundheit des Kämpfers gefährden könnte.

Aufgabe - Ein Kämpfer kann den Kampf vorzeitig aufgeben, wenn er verletzt und kampfunfähig ist.

Kampfabbruch - Wenn beide Kämpfer ständig gegen die Regeln verstoßen oder wenn ein Kämpfer unbeabsichtigt durch eine illegale Aktion verletzt wird, kann ein Kampfabbruch ausgesprochen werden.

Zu den Angriffen, die im MMA nicht erlaubt sind, gehören:

  • Schläge in die Leistengegend
  • Augen ausstechen
  • Beißen
  • Greifen oder Schlagen an die Kehle
  • Manipulationen mit den Fingern
  • Ziehen an den Haaren
  • Kopfstöße
  • Schläge auf den Hinterkopf
  • Absichtliches Werfen des Gegners aus dem Käfig
  • Angriffe auf Körperöffnungen
  • Die Kämpfer müssen jederzeit auf den Kampfrichter hören und seine Anweisungen sofort befolgen

UFC-Kämpfer mit der größten Fangemeinde

Wenn Sie mehr über die Ultimate Fighting Championship erfahren, werden Sie feststellen, dass es so viele verschiedene Kämpfer in vielen Divisionen gibt, dass es schwierig sein kann, sich an sie alle zu erinnern und vor allem, wer die beliebtesten sind.

In diesem Abschnitt werden 3 der beliebtesten UFC-Kämpfer aller Zeiten aufgelistet. Wir ordnen sie nach ihrer sozialen Fangemeinde ein, da dies eine der genauesten Methoden ist, um die Reichweite eines bestimmten Kämpfers zu verstehen.

1. Conor McGregor

An der Spitze kann es nur einen geben. Conor „Notorious“ McGregor ist nicht nur mit Leichtigkeit einer der bekanntesten Namen aller Sportarten, sondern wurde 2021 sogar zum bestbezahlten Athleten der Welt erklärt. McGregors Ruhm hat ihm eine Fangemeinde von über 44,3 Millionen Followern auf Instagram eingebracht.

Conors Name ist in einem Großteil der Welt bekannt. Sein Ruhm begann auf einem hohen Niveau zu wachsen, als er in die UFC wechselte, um eine Siegesserie von 15 Kämpfen fortzusetzen. Er hat angekündigt das er bereit ist zum Sport zurückzukehren, aber da müssen die Fans warscheinlich noch bis 2023 warten.

2. Khabib Nurmagomedov

Khabib „The Eagle“ Nurmagomedov ist einer der berühmtesten Sportler der Welt. Khabib zog sich mit einer ungeschlagenen Bilanz von 29:0 aus dem MMA zurück. Seine Wrestling-Kreativität ist so etwas wie eine Legende, und seine globale Reichweite hat über 33 Millionen Follower auf Instagram hervorgebracht.

Vor allem Khabibs Konflikt mit dem großmäuligen Conor McGregor wurde zu einem riesigen Medienspektakel, das Khabib im Jahr 2018, als die beiden aufeinander trafen, wahrscheinlich so viel Aufmerksamkeit bescherte.

3. Israel Adesanya

Israel „The Last Stylebender“ Adesanya ist einer dieser seltenen Kämpfer, der die meisten Gegner mit Schlägen auf den Füßen übertrumpfen und sogar Grappler ausschalten kann, um im Mittelgewicht unbesiegt zu bleiben. Sein Style-Bending hat ein Publikum von über 6,1 Millionen Followern auf Instagram generiert.

Es gibt viel, was man an Israel lieben kann. Ob es nun seine extrem hohen Kickboxfähigkeiten, seine Tanzfähigkeiten oder seine YouTube-Inhalte sind.

 

Sie haben Interesse an anderen Sportarten? Mehr Informationen und Sportwetten Tipps finden Sie hier: