eSports Wetten: Zocken um die Wette bei Dota 2, Fortnite & Co.

Top eSportler aus aller Welt zocken um schwindelerregend hohe Preisgelder und Millionen Fans aus aller Welt schauen mit Spannung zu: eSports Wetten sind kein vorübergehendes Phänomen, sondern basieren auf einen modernen Zweig von Sportarten, die bleiben werden! Alle, die nach wichtigen Infos und Sportwetten Tipps rund um die großen Turniere bei Dota 2, Fortnite, LoL und CS:GO suchen, können hier mehr zum Thema eSports Wetten 2022 lesen.

eSports Wetten auch 2022 voll im Trend

Bonus
400CHF+ 100 CHF free bet
Wetten
Apex Legends WettenAlles was man über Apex Legends-Wetten wissen muss und vieles mehr. Lesen Sie hier weiter für weitere Infos.
King of Glory WettenKing of Glory wird in Europa immer beliebter. Erfahren Sie hier, wie und wo man auf diesen eSport wetten kann.
Rocket League WettenE-Sport wird immer populärer, doch es muss nicht immer Kampfsport sein. Werfen Sie einen Blick auf die Rocket League Wetten und Sie werden Staunen.
Rainbow Six WettenSie sind ein großer Fan von Rainbow Six und eSports? Hier finden Sie die wichtigsten Infos und besten Buchmacher zum Start Ihrer Wetten.
DotA2Unsere E-Sports Spezialisten behalten den Wettbewerb für Sie im Auge. Wenn das International losgeht, versorgen wir Sie mit Tipps und besten Quoten.
League of Legends WettenSie sind ein großer Fan von League of Legends und Esport? Hier finden Sie die wichtigsten Infos und besten Buchmacher zum Start Ihrer Wetten.
CS:GOWer auf eSports wetten möchte, sollte für CS:GO Wetten entscheiden – starke Spieler, spannende Turniere, einfach zu verstehender Spielablauf & viel Gelegenheit zum Mitfiebern. Lernen Sie mehr zum Thema.

eSports: neue Sportart & globales Phänomen

Wieder hat ein Teenager bei irgendeinem Wettkampf im Computerspielen ein Preisgeld in Millionenhöhe abgesahnt! Solche Schlagzeilen sind im Jahr 2022 nichts Neues mehr. Und während Angehörige der älteren Generationen vielleicht nur verständnislos den Kopf schütteln, beobachten weltweit eine halbe Milliarde Menschen mit Begeisterung, was sich bei den eSports Turnieren abspielt. Immer mehr junge Leute streben sogar eine Karriere als professioneller Gamer an – vor zehn Jahren noch undenkbar, heute ein total legitimer und unter Umständen sogar sehr lukrativer Job!

Längst ist Gaming kein Nischenhobby mit schlimmem Nerd-Image mehr, sondern wird heute von Massen auf der ganzen Welt geliebt und ausgeübt. In den letzten zehn Jahren ist die Branche förmlich explodiert: immer mehr Menschen haben Internet und Konsolen oder Gaming PCs und damit Zugang zur endlosen Welt der Online Computerspiele. Auch die Spiele werden immer besser, immer diverser, kreativer, immersiver. Gaming ist ein ernsthaftes Hobby für viele – und für die Profis ist es sogar zu einer wahrhaftigen Sportart geworden.

Was genau versteht man unter eSports?

Daher hat sich auch der Begriff eSports durchgesetzt: unter eSports versteht man organisierte sportliche Wettkämpfe mit Computerspielen, die entweder einzeln oder in Mannschaften bestritten werden. eSports unterscheidet sich also deutlich vom hobbymäßigen Zocken und wird mittlerweile auch als echte Sportart nicht nur für voll genommen, sondern ist auch extrem populär. Daher überrascht es nicht, dass auch Wetten auf eSports zu einem festen Bestandteil der Sportwetten Welt geworden sind.

Sie wollen nun auf den Zug aufspringen und auch auf eSports wetten? Dann sind Sie hier richtig. Dieser Beitrag gibt Ihnen eine Übersicht über die Situation mit eSports Wetten Deutschland, die populärsten Games, eSports Wetten Tipps und die wichtigsten Turniere der kommenden Zeit, die sich exzellent zum Wetten eSports eignen.

Warum ist eSports so unglaublich beliebt?

eSports ist ein extrem heiß diskutiertes Thema, das in den letzten paar Jahren für ganz schön viel Furore gesorgt hat – und das auch weit abseits der Gamer Szene! Aber wie genau konnte es zu diesem Phänomen kommen? Was hat eSports zu bieten, was andere Sportarten nicht haben – kurz, warum ist eSports so beliebt?

Hier ist eine Liste mit den überzeugendsten Gründen:

  • Spiele-Vielfalt: zahlreiche top Games mit unterschiedlichen Herausforderungen
  • Abwechslungsreiche, hochqualitative Spiele
  • Einzel- oder Teamplay möglich
  • Tolle, globale Community
  • Soziale Inklusion: auch körperlich eingeschränkte können top eSportler werden
  • Viel Möglichkeit zur Partizipation und Interaktion für Fans: Zuschauen per Live Stream
  • Ernsthafte Karriere möglich
  • Hohe Preisgelder, gute Sponsoren
  • Leicht zugänglich & wetterunabhängig

In vielen Punkten ist eSports also den anderen, herkömmlichen Sportarten überhaupt nicht unähnlich: dass Sport Spaß macht, spielerisch fordert, Abwechslung bietet und tolle Karrieren verheißt, ist nicht neu.

Ganz groß ist natürlich auch der soziale Faktor: Vorurteile stellen Zocker oft als antisoziale Zeitgenossen da, die alleine in ihrer Parallelwelt leben – aber das trifft beim modernen eSports überhaupt nicht zu. Spieler sind vernetzter denn je, per Headset verbunden spielt man zusammen im Team oder man schaut sich gegenseitig via Live Stream beim Spielen zu und kommentiert fröhlich. Durch die verschiedenen Communities der Computerspiele knüpfen Spieler täglich neue Freundschaften, auch mit Menschen aus anderen Ländern und Kontinenten. Keine andere Sportart überwindet geographische, soziale und sprachliche Barrieren so einfach wie eSports!

Definitiv nicht einfach, definitiv Sport

Es wurde schon oft diskutiert und wird leider immer wieder in Frage gestellt, daher gehen wir an dieser Stelle nur kurz auf die große Kontroverse ein: zählen eSports als richtige Sportarten? Ja, tun sie. Denn wie auch bei Fußball und Co. Kommt es allein auf den Spieler an – gewinnen ist bei eSports keineswegs Glückssache oder etwas, das man manipulieren kann. Es braucht Talent, Training und harte Arbeit, um sich in der sehr konkurrenzfähigen Szene der Profi Gamer durchsetzen zu können. Nicht selten trainieren top eSportler bis zu 16 Stunden am Tag, um die folgenden Fähigkeiten auszubilden:

  • Reaktionsschnelligkeit
  • Konzentration
  • Multitasking & Übersicht
  • Hand-Augen-Koordination
  • Feinmotorik
  • Strategie & Taktik
  • Performance auch unter Stress und Druck
  • Durchhaltevermögen
  • Vorausschauendes, laterales Denken
  • Räumliches Orientierungsvermögen

Wie man sieht: es ist also alles andere als einfach, es als Profi eSportler weit zu bringen und sich einen Anteil der Preisgeld Pools zu sichern. Wenn es so einfach wäre, dann wäre es ja wohl kaum spannend genug, um 250 Millionen Zuschauer anzuziehen und Wetten auf eSports so verlockend zu machen!

Wetten auf eSports – nur ein Trend oder bester Deal?

Zunächst aber einmal: ist das mit eSports überhaupt mehr als ein Trend, der in kurzer Zeit wieder vorbei ist? Zählt das kompetitive Computerspielen wirklich als richtige Sportart, und warum macht es Sinn, sich in Wetten eSports einzuarbeiten?

eSports ist definitiv kein Trend, der bald vergessen sein wird – es ist eine millionenschwere Industrie, die weiterhin stark wächst, Tendenz steigend. Man hat es hier tatsächlich mit einer Sportart der Zukunft zu tun. Ein paar aktuelle Zahlen und Statistiken dürften überzeugend genug sein:

Weltweit gibt es geschätzt eine halbe Million Menschen, die in der eSports Szene aktiv sind. Die Hälfte davon sind selbst aktive Spieler, die kompetitiv an Turnieren teilnehmen, der Rest sind regelmäßige Zuschauer. Im Jahr 2021 allein machte die eSports Branche einen Umsatz von circa 835 Millionen Euro, und beim bisher höchstdotierten eSports Turnier ging es um sage und schreibe 40 Millionen Euro. Die League of Legends Weltmeisterschaft wurde im Jahr 2019 von mehr Menschen angeschaut als das Super Bowl Endspiel der amerikanischen NFL Liga aus dem selben Jahr. Und allein im Bereich des Spiels CS:GO gibt es mehr als 13 000 Spieler, die sich hauptberuflich diesem Game widmen.

Jetzt sind Sie also bestimmt überzeugt: eSports wird bleiben und weiterwachsen, weshalb wetten eSports auf jeden Fall jede Recherche wert ist!

eSports in Deutschland

Die eSports Welt ist ein internationaler Tummelplatz, auf dem Spieler aus aller Herren Länder miteinander und gegeneinander zocken. Wer jedoch nicht gleich internationale eSports Wetten Tipps sucht, kann sich auch erstmal auf eSport Wetten Deutschland beschränken. Deutschland hat nämlich den größten eSport Markt Europas, allein im Jahr 2021 wurde in der Bundesrepublik allein ein Umsatz von 113 Millionen Euro gemacht. Die eSport Szene hierzulande ist also überaus aktiv und es soll über 1000 Profi Zocker geben. Einige der besten deutschen eSportler sind zum Beispiel:

  • Tristan “PowerOfEvil” Schrage
  • Mohammed “Mo Auba” Harkous
  • Kuro “KuroKy” Takhasomi
  • Marius „Pro Gamer“ Franz
  • Elias „Upset“ Lipp
  • Max „qojqva“ Bröcker

eSports in Österreich

Auch in Österreich gibt es eine überaus aktive eSports Szene, von Breitensportlern über Semi-Professionals bis hin zu Leistungssportlern. Geschätzt sind es über 50 000 Gamer, die besonders aktiv spielen und an der e-Bundesliga, der eSports League Austria oder der A1, der höchsten österreichischen eSports Liga, teilnehmen. Wie man daran erkennen kann, ist die Gaming Szene hier gut organisiert und es gibt viel Support und Infrastruktur. Vom eSport Verband Österreich, kurz ESVÖ, werden die unterschiedlichsten Turniere organisiert und abgehalten. Zahlreiche kleinere, örtliche Vereine bilden sich ständig neu.

Im Vergleich zu Deutschland gibt es in Österreich etwas weniger viele Profi eSportler, die es auch zu signifikanten internationalen Erfolgen gebracht haben. Dennoch hat auch Österreich seine top eSports Gamer:

  • Michael “ Papst” Schmidt
  • Fabian ”Ghosti” Baumgartner
  • Franz “gore” Burghardt
  • Julian „WKR Marth“ Maletzky
  • Raffael „GameKing“ Iciren
  • David „Aqua“ Wang

eSports in der Schweiz

Auch die Schweizer sind ordentlich am Zocken: viele Breitensportler, Twitch Streamer, eine Anzahl Profi Gamer, regionale und auch internationale Wettkämpfe und Turniere in den verschiedenen Games. Über eine halbe Million Leute gibt es in der Schweiz, die sich selbst als aktive eSportler bezeichnen. Einige davon haben sich durch ihre Erfolge bei eSports Turnieren einen Namen in der Szene gemacht und repräsentieren die Schweiz in der eSports Welt.

  • Arno “Arn0” Peter
  • Mahdi “Pride” Nasserzadeh
  • Roj “Maestro” Ulumaskan
  • Shane „LyNeX“ Emmett
  • Gianluca „Caratsch“ Caratsch

Die wichtigsten eSports Games

Was genau macht einen guten eSportler aber überhaupt aus – wie kommt man nach oben auf den internationalen Ranglisten? Das lässt sich pauschal nicht sagen, kommt ganz drauf an, denn eSports ist nicht immer gleich eSports: es gibt eine lange Liste verschiedener Computerspiele, die professionell auf Turnieren gezockt werden! Es würde den Rahmen sprengen, hier auf alle eSports Games einzugehen, aber die einige der meist gespielten wollen wir hier kurz auflisten:

  • Dota 2
  • League of Legends
  • CS:GO
  • Fortnite
  • FIFA
  • Hearthstone
  • PlayerUnknown’s Battleground
  • Overwatch
  • Call of Duty

Wer Zucht und Ordnung mag, der kann sich diese vielen Games grob in Kategorien einteilen: Ego-Shooter, bei denen der Spieler einzeln antritt, manchmal auch im „jeder gegen jeden“ Modus Battle Royale. Andere Games heißen MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) und werden in Teams gespielt, aber es handelt sich ebenfalls um Kampfszenarien. Wieder andere sind Echtzeit-Strategiespiele, und auch Sportsimulationen sind sehr beliebt.

Schauplatz der Rekorde: bestverdienende Spieler & Teams 2021

Die eSports Branche hat nicht nur wegen ihrem rapiden Wachstum in den letzten Jahren für Aufsehen gesorgt. Die prestigeträchtigen internationalen Groß-Turniere der vergangenen Jahre zählen zu den höchstdotierten Wettkämpfen aller Zeit. Auch die Preisgelder brachen Rekorde, einige Profi eSportler sind durch ihren Erfolg extrem reich geworden. Hier ein paar der bestverdienenden eSportler und Teams der aktuellen Zeit:

Spieler Game/DisziplinGesamtpreisgeld in US-Dollar
Johan “n0tail” SundsteinDota 2 7,183918
Kyle “Bugha” GiersdorfFortnite 3,173462
Peter “dupreeh” RasmussenCS:GO 1,937581
Ian “C6” PorterCall of Duty 1,326759
Lee “Faker” Sang-hyeokLeague of Legends 1,309628
Jesse “JerAx” VainikkaDota 2 6,470549
Kuro “KuroKy” TakhasomiDota 2 5,215504

Beachtlich: der reichste eSportler bis heute ist der Däne Johan „n0tail“ Sundstein, der bei Dota 2 und Heroes of Newerth ein gesamtes Preisgeld von über 7 Millionen US-Dollar erspielte. Allein 3,1 Millionen gewann er für den Sieg des „The International“ Turniers 2019.

Die größten eSports Events 2022, die man nicht verpassen sollte!

Wenn man sich diese Preisgelder ansieht, wird man schnell mal von einem kribbligen Gefühl der Aufregung gepackt: bei diesen großen eSports Turnieren geht es wirklich um was! Kein Wunder, dass Wetten eSports beliebt sind. Und wer jetzt auch selbst die Lust entwickelt hat, ein paar Wetten auf eSports zu wagen, wird sich für die hochdotierten, wichtigsten eSports Turniere der nahen Zukunft interessieren! Nachdem in den vergangenen Saisons aus bekannten Gründen einige große Turniere ausfallen mussten, ist der Kalender 2022 ziemlich vollgepackt. Hier nur einige wenige Events:

Turnier Game/DisziplinDatum
The International 11Dota 2 Noch kein Termin
2022 DOTA2 Pro CircuitDota 2 6.6. bis 17.7.
2022 LCS Mid-Season CupLeague of Legends 23./24. April
LCS 2022 ChampionshipsLeague of Legends Noch kein Termin
Rocket League World ChampionshipsRocket League Juli
2022 FIFAe World CupFIFA Noch kein Termin
2022 ESL Pro League Season 15CS:GO Saisonal, Finale im Frühjahr

Haben Sie sich für ein bestimmtes Turnier entschieden, machen Sie sich bestimmt auf die Suche nach passenden eSports Wetten Tipps. Das kann sich schwierig gestalten, denn je nach Game sieht die Situation komplett anders aus. Anstelle auf eSports Wetten Tipps zu hören, schauen sich viele Wetten eSports Fans das Training ihrer Favoriten via Twitch Live Stream an, und evaluieren die Gewinnchancen darauf basierend.

Auch die Frage nach dem richtigen Buchmacher stellt sich zum Glück werden eSports Wetten Deutschland von einer Reihe renommierter Online Wettanbieter angeboten, die nicht nur faire Quoten & viele Möglichkeiten für Wetten auf eSports bieten, sondern oft auch ein paar eSports Wetten Tipps parat haben.

eSports FAQ

Gehören eSports Wetten zu den Sportwetten?

Ja, die verschiedenen eSports Disziplinen wollen als gleichwertige Sportarten anerkannt werden.

Wo kann man auf eSports wetten?

Viele top Online Wettanbieter haben eine Reihe von Wettmöglichkeiten für die großen eSports Turniere im Programm. Einige bieten hierbei mehr, andere weniger Auswahl.

Welche eSport Arten eignen sich zum Wetten?

Prinzipiell alle, aber die Online Buchmacher bieten in der Regel nur Wetten für die größten und wichtigsten Turniere an, bei denen es um die meistgespielten Games geht: Dota 2, League of Legends, CS:GO und Fortnite zum Beispiel.

Sollte ich selbst zocken, um bei eSports Wetten zu gewinnen?

Beim Wetten gewinnt, wer Fachwissen mit einer Prise Glück kombinieren kann. Selbst die entsprechenden eSport Games zu zocken erhöht mit Sicherheit die Kenntnis der Materie, ist aber nicht zwingend nötig – Recherche geht auch.

Was ist das wichtigste eSports Turnier 2022?

In jeder Disziplin gibt es einige wichtigste Turniere. Wenn man jedoch von Prestige und Höhe des Preispools ausgeht, ist das The International Turnier in Dota 2 regelmäßig Brecher der Rekorde.