Tennis-Wetten: Alle wichtigen Informationen

Tennis Wetten Tennis Wetten

Tennis ist beliebt bei älteren und jüngeren Personen. Die einen stehen selbst auf dem Platz, die anderen fiebern vor dem Fernseher mit. Tennis ist nicht nur ein spannender Sport, auch können Sie viele Tennis-Wetten abgeben und mit etwas Glück schöne Erlöse erhalten. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Events vor und geben Ihnen Tipps für bessere Wetten.

Die besten Buchmacher für Tennis-Wetten:

1.
bwin
Bonus:
100€
2.
betway
Bonus:
100€
3.

Australian OpenDie Grand Slam Turniere starten jährlich mit den Australien Open. Wir berichten über die Favoriten, Quoten und Sie erhalten wertvolle Tipps für bessere Wetten.
French OpenEines der wichtigsten Grand Slam-Turniere tagt in Paris. Wir vergleichen die Quoten zu den French Open und versorgen Sie mit besten Informationen.
WimbledonDer englische Beitrag um Grand Slam tagt jährlich. Sie möchten auf Wimbledon wetten? Wir haben alle Informationen, die Sie für den Einstieg benötigen. Inklusive Quoten, Termine und mehr:
US OpenEines der wichtigsten Turniere beim Grand Slam sind die US Open. Spannende Spiele, bei dem Tennisstars alles geben, um den Sieg zu erlangen. Holen Sie sich bei uns Tipps für Ihre US Open-Wetten.
Davis CupEiner der vielen Tennis Höhepunkte des Jahres ist der Davis Cup. Die Turniere eignen sich wunderbar für Sportwetten. Möchten Sie auf den Davis Cup wetten, haben wir alle Tipps für Sie:

Die wichtigsten Tennis-Organisationen

Es gibt sieben große Tennis-Organisationen, wir stellen Ihnen hier die zwei wichtigsten etwas genauer vor:

 

ATP - Association of Tennis Professionals

Die ATP ist die weltweite Vereinigung der männlichen professionellen Tennisspieler. Sie wurde 1972 gegründet und hat ihren Hauptsitz in London, England. Die Organisation wurde seinerzeit ins Leben gerufen, um die männlichen Profispieler zu fördern.

Die ATP organisiert zahlreiche Turniere, wie die ATP Tour und die Grand-Slam-Turniere. Dabei handelt es sich um die wichtigsten internationalen Events des Jahres.

Ferner ist die Organisation für das Weltranglisten-System zuständig. Das ganze Jahr werden die Erfolge und Leistungen der Spieler bewertet und in der Liste eingetragen.

 

WTA - Women's Tennis Association

Die ATP ist für die männlichen Tennisprofis zuständig, die WTA für die weibliche Fraktion. Gegründet wurde die WTA 1973 von Billie Jean King und vertritt seither die Interessen der Spielerinnen.

Auch diese Organisation veranstaltet Turniere, die den Spielerinnen prestigeträchtige Titel einbringen können. Darunter findet man auch hier die Grand-Slam-Turniere der Frauen.

Die WTA Tour ist bekannt für ihre hohen Wettkampfstandards. Auch hier wird ein Ranglistensystem geführt.

Die populärsten Turniere des Jahres

Hier finden Sie Informationen über die bekanntesten und beliebtesten Turniere:

 

Die Grand-Slam-Events

Die Grand-Slam-Turniere im Tennis sind die prestigeträchtigsten und wichtigsten Events der Saison. Es handelt sich um vier große Turniere, die jeweils im Laufe des Jahres stattfinden und Spielerinnen und Spieler aus der ganzen Welt anziehen.

Veranstaltet werden diese von der ATP und WTA. Die Profispieler dürfen sich auf attraktive Preisgelder freuen und dabei wertvolle Weltranglistenpunkte sammeln.

  • Australian Open:

    Die Australian Open finden jedes Jahr im Januar in Melbourne, Australien, statt. Es ist das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres und wird auf Hartplätzen ausgetragen.

    Das Turnier ist bekannt für sein heißes Sommerwetter und seine herausfordernden Spielbedingungen. Die nächsten Australian Open finden zwischen dem 12. Januar und 26. Januar 2025 statt.

  • French Open (Roland Garros):

    Die French Open, auch bekannt als Roland Garros, finden meist im Mai und Juni in Paris, Frankreich, statt. Das Turnier wird auf rotem Sand gespielt und ist berühmt für seine einzigartige Atmosphäre und die anspruchsvollen Bedingungen. In diesem Jahr starten die French Open am 20. Mai und enden am 9. Juni 2024.

  • Wimbledon:

    Wimbledon ist das älteste und prestigeträchtigste Tennisturnier der Welt. Es findet jedes Jahr zwischen Juni und Juli in Wimbledon statt. Dieses Turnier ist bekannt für seine Traditionen.

    Gespielt wird auf Rasen und Spieler müssen weiße Kleidung tragen. Wimbledon tagt vom 1. Juli bis zum 14. Juli 2024.

  • US Open:

    Die US Open werden im August und September in New York City, USA, ausgetragen. Das Turnier wird auf Hartplätzen gespielt und ist bekannt für seine einzigartige Atmosphäre. Die nächsten US Open starten am 26. August und enden am 8. September 2024.

 

Wer auf die Grand Slams wetten möchte, sollte die klassischen Strategien für Tennis befolgen. Da es sich um Saisonturniere handelt, empfiehlt es sich eher nicht, zu Saisonbeginn zu wetten.

Sie sollten sich erst einen Überblick verschaffen, wie es um die Leistung der Spieler in diesem Jahr steht. Fortwährend bemerken Sie die Stärken und Schwächen der Teilnehmer, damit Sie sich beim Wetten leichter tun.

Generell gilt, setzen Sie sich ein vernünftiges Budget, lesen Sie die aktuellen Nachrichten und finden Sie heraus, ob SpielerInnen verletzt sind. Auch sollten Sie Statistiken lesen und vergleichen.

Manche Spieler harmonieren mehr oder weniger miteinander. Auch gibt es Tennisstars, die auf unterschiedlichen Belägen verschiedene Leistungen vollbringen. Manch einer spielt lieber auf dem Rasen, während der andere Hartbeläge bevorzugt.

 

Davis Cup

Seit über einem Jahrhundert wird der prestigeträchtige Davis Cup mittlerweile ausgetragen. Es handelt sich um eine Tennisveranstaltung für Herren, die neben den Grand-Slam-Turnieren zu den wichtigsten zählt.

Benannt wurde der Wettbewerb nach dem berühmten Tennisspieler Dwight F. Davis, der den Bewerb 1900 ins Leben gerufen hat. Organisiert wird er von der International Tennis Federation (ITF). Das Davis-Cup-Finale 2024 wird in diesem Jahr vom 19 bis 24. November in Málaga austragen.

Auch beim Davis Cup gilt, halten Sie sich an die grundlegenden Tipps und wetten Sie erst dann, wenn sich die Favoriten herauskristallisieren.

Wer auf Live-Wetten setzt, sollte die Tennisregeln perfekt beherrschen und Ahnung von der Materie haben. Außerdem wird eine hervorragende analytische Fähigkeit vorausgesetzt, damit Sie dem Buchmacher zuvorkommen. Nur so gelangen Sie an die besten Quoten, bevor diese angepasst werden.

Buchmacher für Ihre Tennis-Wetten

Tennis-Wetten sind populär und werden von zahlreichen Buchmachern angeboten. Damit Sie nicht lange nach den besten Wettanbietern suchen müssen, haben wir für Sie eine Liste zusammengestellt. All diese sind seriös und lizenziert. Vergleichen Sie die Angebote und finden Sie einen Anbieter, der Ihnen imponiert.

Top-Buchmacher für Tennis-Wetten:
1.
bwin
Bonus:
100€
2.
betway
Bonus:
100€
3.

Tennis-Wetten: Diese Möglichkeiten gibt es

Tennis Tennis

Der Markt der Tennis-Wetten ist grandios und übertrifft beinahe den Fußball-Sektor, aber nur fast. Möchten Sie mit Sportwetten beginnen, empfehlen wir Ihnen sich die Grundlagen anzueignen. Springen Sie nicht ins kalte Wasser. Gehen Sie es besser langsam an.

Zu Anfang sollten Sie verschiedenen Turnieren beiwohnen, damit Sie ein Gefühl für den Sport erhalten. Falls Sie bereits die Regeln beherrschen und Tennis schon lange beobachten, ist das Wetten nicht so kompliziert. Einsteigern empfehlen wir die klassische Siegwette. Nach und nach darf es auch eine andere Art sein.

Wettart Beschreibung
Sieger/Head-to-HeadHier wetten Sie auf den Sieger. Entweder bei einem einzelnen Turnier oder auf den Endsieger bei einem Match. Als Head-to-Head-Wette wird sie manchmal bezeichnet, weil es sich um ein Kopf-an-Kopf-Rennen handelt, ein Unentschieden ist nicht möglich.
Über/UnterBei Über/Unter bezieht man sich auf die Anzahl der gespielten Games. Meist gelten 21,5 Spiele als Grundlage. 12 Spiele wären hier ein Unter und 30 Spiele ein Über.
Handicap Ein bestimmter Spieler bekommt einen Satz-Vorsprung.
SätzeAuch während der Turniere kann man auf einzelne Sätze wetten. Etwa: „Wer gewinnt den 1. oder 2. Satz?” oder „Hat ein Satz mehr als 9 Spiele?”.
Gerade/UngeradeMan wettet, ob eine gerade oder eine ungerade Anzahl an Sätzen gespielt wird.
LangzeitwettenFalls Sie einige Wochen vor Saisonende etwa auf den Gesamtsieger wetten, spricht man von Langzeitwetten.
Live-WettenHier wetten Sie während dem Turnier.

FAQ

Wer führt die Weltrangliste der Männer derzeit an?

Novak Djoković besetzt momentan den Thron der ATP-Weltrangliste. Auf dem zweiten Platz befindet sich Carlos Alcaraz und auf Platz 3 Jannik Sinner. Erneut sind die bekannten Top-Stars in bester Form und werden uns in den nächsten Monaten mit spannenden Turnieren versorgen.

Gibt es Tennis auch bei den Olympischen Sommerspielen?

Ja, Tennis ist eine Disziplin bei den Olympischen Sommerspielen. Sie werden dieses Jahr vom 26. Juli bis zum 11. August in Paris ausgetragen. Die Tennis-Turniere finden im bekannten Stade Roland Garros statt.

Gibt es für Tennis-Turniere Boni beim Buchmacher?

Nicht immer werden für einzelne Sportarten Bonusangebote präsentiert. Die meisten Prämien lassen sich für alle Sportarten einsetzen, außer sie werden in den Bonusbedingungen ausgeschlossen. Lesen Sie die AGB, damit Sie auf Nummer sicher gehen.

Wer überträgt Tennis-Turniere?

Tennis TV, Sky, Eurosport, Amazon Prime Video und auch Tennis Channel stehen als Streaming-Dienste zur Verfügung. Leider werden nicht alle Turniere gezeigt, daher ist hier ein wenig Organisation vonnöten. Besuchen Sie die Webseiten, um die aktuellen Termine zu sehen.