Aktuelle Quoten für Lorient gegen Monaco

Lorient gegen Monaco Lorient gegen Monaco
WettbewerbLigue 1
UhrzeitMittwoch, 11. Januar 2023, 21:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg für Monaco
Quote1.92 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 192 Euro)
BuchmacherLibraBet Sports
Die besten Quoten
1.
Libra​Bet Sports
Quote : 1.92
Wenn Sie 100 Euro setzen, können Sie 192 Euro gewinnen.
Bonus:
200€
2.
Playz​illa Sports
Quote : 1.92
Hier kann man bei einem Sieg von Monaco 192 Euro gewinnen.
Bonus:
100€+ 500 Freispiele
3.
Sportaza
Quote : 1.92
Sie können hier mit 100 Euro Einsatz 192 Euro gewinnen.
Bonus:
200€
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (06.01.2023)

Diesen Mittwoch heißt es Lorient gegen Monaco. Das letzte Mal, als sich die beiden gegenüberstanden, war spannend und in dieser Saison der Ligue 1 liegen die beiden in der Tabelle sehr dicht beieinander. Aber wer wird dieses Mal gewinnen?

Lorient gegen Monaco – Vorschau

Régis Le Bris' Lorient träumt von der Qualifikation für die Champions League, auch wenn die Leistungen in letzter Zeit nicht die besten waren. Erst am letzten Tag kam der Sieg, der seit Oktober gefehlt hatte. Die Aranziers kommen von einem Heimsieg gegen Angers (1:2), dem eine Heimniederlage gegen Montpellier (0:2) vorausging. Insgesamt wurden 28 Tore erzielt und 24 Gegentore kassiert. Die 31 Punkte in der Tabelle reichen aus, um sich große Hoffnungen in der Tabelle zu machen. Lorient ist derzeit Sechster und liegt nur zwei Punkte hinter dem fünftplatzierten Monaco, dem nächsten Gegner am 18. Spieltag. Die Champions League-Zone hingegen ist drei Punkte entfernt.

Monaco hat aus den letzten fünf Spielen 12 Punkte geholt und zu Hause nur 2:3 gegen Marseille verloren. Die Mannschaft von Philippe Clement hat gegen Auxerre und Brest zwei Siege eingefahren (2:3 auswärts und 1:0 zu Hause). Die Bilanz der Monegassen ist mit 33 Toren und 23 Gegentreffern mehr als gut: 10 Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen stehen zu Buche. Der Kampf um die Tabellenspitze ist eine Utopie, aber der Zugang zur Champions League ist absolut in Reichweite.

Die letzte Begegnung zwischen Lorient und Monaco fand am 13. Februar 2022 statt. Am Ende stand es 0:0, obwohl vor allem die Rot-Weißen eine hervorragende Torschussstatistik vorweisen konnten.

Lorient gegen Monaco – Wettquoten

Sie sollten nicht vergessen, die jüngste Form der beiden Mannschaften zu berücksichtigen. Das versteht sich von selbst, aber wenn eine theoretisch stärkere Mannschaft gerade zwei Spiele verloren hat, bevor sie gegen einen weniger starken Klub antritt, der aber zwei Siege auf dem Konto hat, dann kann eine Wette auf den Außenseiter sinnvoller sein.

Deshalb stellen wir Ihnen Informationen zu den Mannschaften zur Verfügung, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern. Aber von den Quoten her ist Monaco derzeit der Wettfavorit.

Spiel1 X 2 Über 2,5 Tore Unter 2,5 Tore
Lorient gegen Monaco 3.85 3.85 1.90 1.57 2.35

 

Lorient

Lorient muss auf seinen Stammtorhüter verzichten, da sich der Schweizer Yvon Mvogo von einer Knieoperation erholt; Vito Mannone bildet die letzte Verteidigungslinie.

Der frühere Malmöer Mittelfeldspieler Bonke Innocent soll den Motor der Gäste ankurbeln, während sein Landsmann Terem Moffi, der in dieser Saison bereits 10 Ligue 1-Tore erzielt hat, die Offensive anführt.

Ein Spieler, auf den man achten sollte, ist Enzo Le Fée. Er ist ein junger französischer zentraler Mittelfeldspieler, der derzeit die beste Saison seiner jungen Karriere bei seinem Heimatverein Lorient spielt.

In der Saison 2021/2022 konnte Le Fée seine Leistungen sowohl im Verein als auch in der Nationalmannschaft steigern und beendete das Jahr mit 2 Toren und 3 Vorlagen in 36 Einsätzen für Lorient. Trotz seiner geringen Körpergröße bewies er seine Robustheit, indem er in der gesamten Ligue 1-Saison nur 2 Spiele verpasste. In der Saison 2022/23 ist Le Fée eines der Aushängeschilder der überraschenden Formkurve von Lorient. Unter dem neuen Trainer Régis Le Bris (Le Bris übernahm den Verein im Juni 2022, hat die Mannschaft aber bereits den ganzen Sommer über mit ihr trainiert und sie deutlich verbessert) hat er bereits 3 Tore und 3 Vorlagen erzielt.

Le Fées erstaunliche Fähigkeiten in Kombination mit seinem Talent als einheimisches Talent haben ihn zum Liebling der Fans von Lorient gemacht, und es ist leicht zu verstehen, warum sie ihn so gut aufgenommen haben. Auch wenn er noch einen weiten Weg vor sich hat, um die hohen Erwartungen zu erfüllen, die in ihn gesetzt werden, hat Enzo es geschafft, sich einen Namen zu machen und sich zu einem der ersten Namen auf dem Mannschaftsbogen von Lorient zu machen.

 

Monaco

Der derzeit beste Spieler bei Monaco ist Aleksandr Golovin. Sein Leistungsindex liegt bei 86, er hat 4 Tore erzielt und 4 Assists gegeben. Mit 12 Torschüssen und einer Umwandlungsquote von 46 % ist er derzeit 86. in der französischen Ligue 1.

Ein weiterer Spieler, auf den Sie in dieser Mannschaft achten sollten, ist Wissam Ben Yedder. Was wäre Monaco ohne ihn? Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass der erfolgreiche französische Stürmer den Unterschied zwischen dem Mittelfeld der Tabelle und einem Platz auf dem Treppchen für den AS Monaco ausmacht. Keine Mannschaft ist so sehr auf ihren Top-Torjäger angewiesen wie Monaco auf seinen.

In dieser Saison stand Ben Yedder unter Kovac zwar nicht regelmäßig in der Startelf, dennoch erzielte er 25 Tore: seine höchste Quote in einer Saison der heimischen Liga. Diese 25 Tore entsprechen 38 % der gesamten Torausbeute der Monegassen in dieser Saison. Clermont Foot ist am stärksten von seinem Torjäger Mohamed Bayo (23) abhängig, der 36 % aller Tore erzielte, gefolgt von Nizza, wo Andy Delort (30) 34 % aller Tore in der Ligue 1 in dieser Saison erzielte.

Unter Clement hat er sich zu einem "vielseitigeren" Spieler entwickelt, der bereit ist, mehr aus dem Ballbesitz heraus zu arbeiten, während er auch seine Fähigkeit verbessert hat, sich tief fallen zu lassen, um Raum für die Spieler um ihn herum zu schaffen. Für Monaco wird es in der nächsten Saison darauf ankommen, seine Haupttorschützen zu halten, um die Erfolge der letzten Saison zu verbessern.

Lorient gegen Monaco – Vorhersage

Unsere Vorhersage für dieses Spiel ist, dass Monaco gewinnen wird. Sie haben in den letzten 5 Spielen 4 Mal gewonnen, während Lorient nicht so gut abschneidet.

Das heißt aber nicht, dass Lorient nicht kämpfen wird, so dass ein spannendes Spiel zu erwarten ist. Am Ende könnte das Spiel mit einem 2:1-Sieg für Monaco enden.