Leverkusen gegen AS Rom: Prognose

Leverkusen gegen AS Rom Leverkusen gegen AS Rom
WettbewerbEuropa League
UhrzeitDonnerstag, 9. Mai 2024, 21:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg Leverkusen
Florian Wirtz trifft jederzeit
Quote3.25 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 325 Euro)
BuchmacherLibraBet Sports
Sieg Leverkusen
Florian Wirtz trifft jederzeit
Die besten Quoten
1.
Libra​Bet Sports
Quote : 3.25
Wenn Sie 100 Euro setzen, können Sie 325 Euro gewinnen.
Bonus:
200€
2.
Sportaza
Quote : 3.25
Hier kann man mit 100 Euro Einsatz 325 Euro gewinnen.
Bonus:
200€
3.
Playz​illa Sports
Quote : 3.25
Sie können hier mit 100 Euro Einsatz 325 Euro gewinnen.
Bonus:
100€+ 500 Freispiele
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (06.05.2024)

Wett-Tipps

  • 1. Tipp: Sieg Leverkusen - In dieser Saison ist Leverkusen wettbewerbsübergreifend seit 48 Spielen ungeschlagen und steht nun mit einem Bein im Europa-League-Finale in Dublin, doch Xabi Alonso müsste seine Spieler schon längst vor Selbstgefälligkeit gewarnt haben.
  • 2. Tipp: Über 2,5 Tore - In den 24 Pflichtspielen der Schwarzroten, die in dieser Saison in der BayArena bestritten wurden, sind 91 Tore gefallen, wobei es in 20 davon mehr als 2,5 Tore gab. In den letzten zwei Auswärtsspielen des AS Rom wurden drei oder mehr Tore erzielt.
  • 3. Tipp: Florian Wirtz trifft jederzeit - Das 21-jährige Nachwuchstalent, das im Stadio Olimpico den Torreigen eröffnete, hat in dieser Saison bereits 19 Tore und 18 Vorlagen auf dem Konto. Trotz des spielfreien Wochenendes hat er in den letzten sieben Einsätzen sieben Tore erzielt.

Vorhersage

Nach dem souveränen 5:1-Auswärtssieg bei der Eintracht am vergangenen Bundesliga-Spieltag und trotz eines teilweise rotierten Kaders hat Leverkusen einen weiteren Schritt in Richtung Unbesiegbarkeit und Triple gemacht.

Diesen Schwung kann die Truppe von Xabi Alonso im Halbfinal-Rückspiel der Europa League am Donnerstag in der BayArena gegen den AS Rom mitnehmen und die 2:0-Führung weiter ausbauen.

In der vergangenen Woche waren Florian Wirtz und Robert Andrich für die zwei wichtigen Tore in der italienischen Hauptstadt verantwortlich, sodass der sich Trainer der Giallorossi, Daniele De Rossi, Gedanken darüber machen muss, wie er deren Laufwege im offensiven Mittelfeld einschränken kann.

Der Hauptstadtklub hat im Gegensatz zu den Gastgebern im Kampf um eine mögliche Teilnahme an der Champions League noch ein anderes Ziel vor Augen, auch wenn seine Aussichten durch das Unentschieden am letzten Spieltag der Serie A gegen Juventus am vergangenen Wochenende um einiges gemindert wurden; sollte Atalanta die Europa League gewinnen, wäre der sechste Tabellenplatz noch ausreichend.

Damit hat der AS Rom nur einen Sieg aus den letzten fünf Spielen in allen Wettbewerben geholt und muss einen Gang höher schalten, um gegen die unbezwingbaren Schwarzroten irgendwie überleben zu können.

Die Revanche für die Halbfinal-Niederlage der vergangenen Saison ist beinahe gelungen: Die Werkself wird einen Heimsieg einfahren und Florian Wirtz noch einmal kräftig nachlegen.

Wettquoten

Die Buchmacher geben eine Quote von immerhin 2.30 für einen Tipp auf Doppelte Chance X2. Sollte Leverkusen gewinnen und Florian Wirtz zu einem beliebigen Zeitpunkt während des Spiels ein Tor erzielen, bekommt man 3.25 für den Einsatz.

Leverkusen🆚AS Rom
1.524.256.00
Doppelte Chance:
(1X)
1.14
(12)
1.20
(X2)
2.30
Florian Wirtz trifft jederzeit: 1.71
Unter 2,5 Tore: 2.10
Beide Teams treffen - Ja: 1.83
Beide Teams treffen - Nein: 1.94

Fazit

Mit einem Sieg würde Leverkusen nicht nur den bestehenden Rekord brechen, sondern auch zum dritten Mal in ein Finale eines großen europäischen Wettbewerbs einziehen, nachdem man bereits 1987/88 im UEFA-Pokal und 2001/02 in der UEFA Champions League das Endspiel erreicht hatte.

Außerdem wäre Xabi Alonso damit der sechste spanische Trainer, der mit seiner Mannschaft in ein Finale der Europa League einzieht.

Die Giallorossi stehen vor der äußerst schwierigen Aufgabe, den Rückstand aus dem Hinspiel wettzumachen, zumal sie in den letzten sechs Auswärtsspielen gegen einen Bundesligisten nie gewonnen und dabei nur sechs Tore erzielt haben.

Sollte ihnen das Unmögliche gelingen, wären sie nach Benfica (2012/13 und 2013/14) und Sevilla (2013/14, 2014/15 und 2015/16) das einzige Team, das zweimal in Folge das Finale der Europa League erreicht hat.

Sieg Leverkusen
Florian Wirtz trifft jederzeit