Aktuelle Quoten für 🇫🇷 Frankreich - Marokko 🇲🇦

Frankreich - MarokkoFrankreich - Marokko
WettbewerbFIFA WM
UhrzeitMittwoch, 14. Dez., 20:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg für Frankreich + Unter 2,5 Tore
Quote1.60 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 160 Euro)
BuchmacherLibraBet Sports
Sieg für Frankreich + Unter 2,5 Tore
Die besten Quoten
Quote : 1.60
Wenn Sie 100 Euro setzen, können Sie 160 Euro gewinnen.
Bonus
200€
Wetten
Quote : 1.58
Hier kann man mit 100 Euro Einsatz 158 Euro gewinnen.
Bonus
100€
Wetten
Quote : 1.56
Sie können hier mit 100 Euro Einsatz 156 Euro gewinnen.
Bonus
100€
Wetten
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (12.12.2022)

Nach dem knappen 2:1-Erfolg über England ist Frankreich weiterhin auf Kurs, um den Titel bei der FIFA Fußball-WM zu verteidigen. Die Mannschaft von Trainer Didier Deschamps zeigte sich gewohnt effektiv und nutzte die sich bietenden Chancen konsequent aus. Im Halbfinale wartet nun die Überraschungsmannschaft aus Marokko, die mit Kampfkraft und Defensivstärke glänzt. Hinter Marokko steht ein ganzer Kontinent und die arabische Welt.

Übersicht

Frankreich kann als erste Mannschaft seit Brasilien im Jahr 1962 den Titel als Fußball/Weltmeister verteidigen und geht nach dem 2:1 gegen England voller Selbstbewusstsein in das Duell mit Marokko. Topstürmer Kylian Mbappé hat schon fünf Treffer auf seinem Konto und Sturmpartner Olivier Giroud hat auch schon vier Tore erzielt. Frankreich plagen nach dem Ausfall von Hernandez im ersten Spiel des Turniers keine weiteren Verletzungssorgen.

Marokko hat nach Belgien und Spanien mit Portugal einen weiteren Favoriten aus dem Turnier gekegelt. Die Abwehrarbeit ist die große Stärke der „Löwen vom Atlas“, die Mannschaft musste im Turnier bisher erst einen Gegentreffer hinnehmen, der auch noch ein Eigentor war. Der Sieg gegen Portugal wurde aber teuer bezahlt, da einige Leistungsträger verletzt ausgewechselt werden mussten und gegen Frankreich wahrscheinlich ausfallen werden.

Tipps & Wettquoten

Kein amtierender Weltmeister hat es seit Brasilien im Jahr 1962 geschafft, den Titel zu verteidigen. Frankreich liegt hier weiterhin auf Kurs und geht als klarer Favorit in das Duell gegen Marokko. Während „Les Bleus“ schon vor Beginn des Turniers der Topfavorit auf den Weltmeistertitel war, hat Marokko bisher alle Experten und Buchmacher überrascht, da niemand damit rechnete, dass die Mannschaft von Trainer Walid Regragui die Gruppenphase überstehen würde.

Die Franzosen haben bisher in allen Turnierspielen einen Gegentreffer hinnehmen müssen, während Marokko schon viermal ohne Gegentor blieb. Der einzige Gegentreffer des Turniers resultierte aus einem Eigentor beim 2:1-Sieg gegen Kanada.

Wir glauben, dass das Spiel torarm bleibt und stimmen den Buchmachern zu, dass weniger als 2,5 Tore fallen werden, dafür gibt es eine Quote von 1.62. Natürlich sehen alle Experten und Buchmacher, trotzt der tollen Leistungen der Marokkaner, Frankreich als den Favoriten auf den Einzug ins Finale an. Ein Sieg Frankreichs in der normalen Spielzeit gibt eine Quote von immerhin 1.58. Unser Tipp: Sieg für Frankreich + Unter 2,5 Tore.

🇫🇷 Frankreich   -   Marokko 🇲🇦
1 1.58 🏆
X 3.80
2 6.66
Über 2,5 Tore 2.30
Unter 2,5 Tore 1.62 🏆
Nur FRA trifft 2.20
Nur MAR trifft 11.00
BEIDE Teams treffen 2.25
KEIN Team trifft 8.75

 

🇫🇷 Frankreich Spieler und Formkurve

Trainer Didier Deschamps hat seine Startelf gefunden und wird wahrscheinlich auf Experimente im Halbfinale verzichten. Positiv für die Franzosen, die zu Beginn der Weltmeisterschaft viele Spieler durch Verletzungen verloren, ist, dass es nach dem England-Spiel keine weiteren Blessuren zu beklagen gab. Vor Torhüter Lloris erwarten wir daher die gleiche Viererkette wie im Viertelfinale. Antoine Griezmann, eigentlich ein Stürmer, blüht in seiner neuen Rolle im Mittelfeld sichtlich auf, was auch seiner Defensivstärke geschuldet ist.

Im Angriff sind sowohl Mbappé als auch Routinier Giroud, der gerade erst Thierry Henry als französischen Rekordtorschützen ablöste, in herausragender Form und treffen in schöner Regelmäßigkeit. Gegen die defensivstarken Marokkaner wartet aber ein hartes Stück Arbeit auf das Duo. Dembélé konnte als Rechtsaußen gegen England nicht überzeugen, daher ist es durchaus möglich, dass Deschamps auf dieser Position einen Wechsel vornehmen und Kingsley Coman vom FC Bayern eine Chance geben wird.

Datum Spiel Stand Event
10.12
2022
🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England - Frankreich 🇫🇷 1:2 FIFA WM 2022
4.12
2022
🇫🇷 Frankreich - Polen 🇵🇱 3:1 FIFA WM 2022
30.11
2022
🇹🇳 Tunesien - Frankreich 🇫🇷 1:0 FIFA WM 2022
26.11
2022
🇫🇷 Frankreich - Dänemark 🇩🇰 2:1 FIFA WM 2022
22.11
2022
🇫🇷 Frankreich – Australien 🇦🇺 4:1 FIFA WM 2022

 

🇲🇦 Marokko Spieler und Formkurve

Es ist für viele Betrachter ein Märchen, was sich um die marokkanische Mannschaft abspielt, die als erstes afrikanisches Team überhaupt ein Halbfinale bei einer Fußball-Weltmeisterschaft erreicht hat. Aber die Siege gegen die großen Nationen Belgien, Spanien und Portugal waren nicht unverdient, genauso wie das 0:0 zu Beginn des Turniers gegen Kroatien, einen weiteren Teilnehmer in den Halbfinalen. Trainer Walid Regragui vergleicht seine Mannschaft mit dem Kino-Boxer „Rocky“, der auch als Underdog niemals aufgibt. Die Marokkaner werden mit Sicherheit die Mehrzahl der Fans hinter sich wissen, was zusätzliche Kräfte freimachen wird.

Die Personalsituation ist aber fast schon dramatisch: Mit Aguerd und Saiss werden beide Innenverteidiger wahrscheinlich ausfallen, außerdem handelte sich Joker Walid Cheddira gegen Portugal innerhalb weniger Minuten eine Gelb-Rote Karte ein und ist nun gesperrt. Für Saiss könnte Mazraoui, der gegen Portugal mit einem Infekt fehlte, zurück in die erste Elf kommen. Eine Option ist auch Sabiri, der frisch sein sollte, da er gegen Portugal nicht spielte.

Datum Spiel Stand Event
10.12
2022
🇲🇦 Marokko – Portugal 🇵🇹 1:0 FIFA WM 2022
6.12
2022
🇲🇦 Marokko - Spanien 🇪🇸 3:0 FIFA WM 2022
1.12.
2022
🇨🇦 Kanada – Marokko 🇲🇦 1:2 FIFA WM 2022
27.11.
2022
🇧🇪 Belgien - Marokko 🇲🇦 0:2 FIFA WM 2022
23.11.
2022
🇲🇦 Marokko – Kroatien 🇭🇷 0:0 FIFA WM 2022

Voraussichtliche Aufstellungen

Pos. 🇫🇷 - 4-3-3 🇲🇦 - 4-3-3 Pos.
Tor Hugo Lloris Bono Tor
Abw. Benjamin Pavard Achraf Hakimi Abw.
Abw. Dayot Upamecano Jawad El Yamiq Abw.
Abw. Raphael Varane Yahya Attiyat Allah Abw.
Abw. Theo Hernandez Noussair Mazraoui Abw.
Mittelf. Aurelien Tchouameni Sofyan Amrabat Mittelf.
Mittelf. Adrien Rabiot Azzedin Ounahi Mittelf.
Mittelf. Antoine Griezmann Abdelhamid Sabiri Mittelf.
Angr. Kylian Mbappé Hakim Ziyech Angr.
Angr. Olivier Giroud Sofiane Boufal Angr.
Angr. Ousmane Dembélé Youssef En Nesiry Angr.

Sieg für Frankreich + Unter 2,5 Tore