Volkov vs Rozenstruik: Infos, Vorhersagen, Quoten und mehr

Fight Night Volkov vs Rozenstruik Fight Night Volkov vs Rozenstruik
WettbewerbUFC
UhrzeitSonntag, 5. Juni 2022, 0:30 Uhr
Unsere PrognoseSieg für Rozenstruik
Quote1.58 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 158 Euro)
BuchmacherBetmaster Sports
Sieg für Rozenstruik
Die besten Quoten
1.
Betma​ster Sports
Quote : 1.58
Wenn Sie 100 Euro setzen, können Sie 158 gewinnen.
Bonus:
160CHF
+20 Freispiele
2.
betway
Quote : 1.66
hier kann man 166 Euro auf Jairzinho Rozenstruik gewinnen.
Bonus:
100€
3.
bwin
Quote : 1.67
Sie können hier bei einem 100 Euro Einsatz 167 Euro gewinnen.
Bonus:
100€
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (03.06.2022)

Die UFC kehrt am kommenden Samstag mit ihrer neuesten Fight Night Card aus dem Apex in Las Vegas in die Action zurück. UFC Fight Night: Alexander Volkov vs. Jairzinho Rozenstruik bietet einen großen Schwergewichts-Hauptkampf und viele andere aufregende Kämpfe für Ihre UFC Wetten.

Unsere Vorschau zum Kampf zwischen Volkov und Rozenstruik

Sowohl Alexander Volkov als auch Jairzinho Rozenstruik sind zwar nach wie vor in den Top Ten des Schwergewichts vertreten, haben aber auch eine Niederlage einstecken müssen, so dass dieser Kampf für sie von riesen großer Bedeutung sein wird.

Sicherlich wird keiner der beiden Kämpfer von der UFC wegen einer Niederlage entlassen werden, aber der Verlierer wird sicherlich nicht so bald wieder um den Titel kämpfen können. Gleichzeitig könnte der Sieger in der Zukunft in einen anderen großen Kampf aufsteigen.

Zumindest auf dem Papier verspricht dies ein Aufeinandertreffen von Strikern zu werden. Volkov und Rozenstruik haben zusammen 14 Siege im Achteck, und nur vier dieser Siege gingen über die Distanz. Interessanterweise gingen alle diese Siege auf das Konto von „Drago“, denn Rozenstruik hat bisher nur verloren, wenn seine Kämpfe den Buzzer erreicht haben.

Fight Night Volkov vs Rozenstruik im Vergleich

Bedeutet das, dass „Bigi Boy“ im weiteren Verlauf des Kampfes eine geringere Bedrohung darstellt? In Wahrheit ist das nicht der Fall. Der größte Sieg seiner Karriere gelang ihm Ende 2019 gegen Alistair Overeem - und zwar in den letzten Sekunden der fünften Runde.

Allerdings kann man wohl mit Sicherheit sagen, dass der gebürtige Surinamer vielleicht weniger rund ist als sein Gegner an diesem Wochenende. Rozenstruik ist ein schlagkräftiger Striker mit punktgenauen Schlägen, aber wenn er auf den Rücken gelegt wurde, sah er aus wie ein Fisch auf dem Trockenen.

Auf der anderen Seite fühlt sich Volkov am Boden wohler. Seine Top-Kontrolle ist ziemlich solide, er hat genügend Takedowns, wenn er sie einsetzen will, und obwohl er auf dem Rücken gegen Tom Aspinall nicht gut aussah, ist es nicht so, dass „Bigi Boy“ versuchen wird, diesen Gameplan zu wiederholen.

Unsere Vorsage zum Kampf zwischen Volkov und Rozenstruik

Dieser Kampf wird wahrscheinlich im Stehen stattfinden, auch wenn „Drago“ scheinbar eine Strategie versuchen wir, um den Kampf am Boden zu gewinnen. In diesem Fall ist es wahrscheinlich klüger, auf Rozenstruik zu tippen, der als Sieger hervorgehen wird.

Volkov hat zwar seinen üblichen Reichweitenvorteil, aber der bringt ihm in diesem Kampf nur 2", und Tatsache ist, dass „Bigi Boy“ der explosivere und schärfere Striker ist, der auch härter trifft. Volkov wurde in der UFC nur einmal durch Schläge gestoppt - gegen Derrick Lewis -, aber er wurde bei zahlreichen Gelegenheiten zu Boden gebracht, und wenn Rozenstruik ihn auf diese Weise trifft, wird er ihn wahrscheinlich ausschalten.

Der vielleicht beste Vergleich zu diesem Kampf - wenn auch ein grober - wäre Mark Hunts Begegnung mit Stefan Struve aus dem Jahr 2013, und deshalb tippen wir auf „Bigi Boy“ durch KO.

Unser Tipp: Rozenstruik durch KO in der zweiten Runde!

 

Dan Ige vs Movsar Evloev

Trotz seines schwarzen Gürtels im brasilianischen Jiu-Jitsu, eines braunen Gürtels im Judo und seiner NCAA Division 3 Wrestling-Zeugnisse hat Dan Ige in letzter Zeit zu kämpfen gehabt und in seinen letzten vier Kämpfen nur 1:3 verloren.

Ige hat in zwei aufeinanderfolgenden Kämpfen einstimmig gegen den koreanischen Zombie und Josh Emmett verloren.

Sein Gegner, Movsar Evloev, ist in der UFC und in seiner gesamten Profikarriere unbesiegt. Zuletzt kämpfte er bei UFC 263 gegen Hakeem Dawodu und besiegte ihn im vergangenen Juni durch einstimmigen Beschluss.

Evloev ist außerdem ein Meister des griechisch-römischen Ringens. Er wird Ige in Bezug auf Größe und Reichweite leicht überlegen sein und ist mit einer Quote von 1.22 der größte Wettfavorit auf der Main Card. In Anbetracht dessen ist Evloev der Favorit durch Entscheidung. Es mag nicht sehr unterhaltsam sein, aber erwarten Sie, dass der Russe nächste Woche die Top Ten der UFC im Federgewicht knackt.

Unser Tipp: Evloev durch einstimmige Entscheidung.

 

Michael Trinzano vs Lucas Almeida

Lucas Almeida, der an diesem Samstag sein UFC-Debüt gibt, hat seinen Kampf bei der Contender Series im vergangenen Jahr durch einstimmige Entscheidung verloren.

Zuletzt kämpfte er im vergangenen November für Jungle Fight und gewann seinen Kampf gegen Italo Trindade durch Guillotine Choke in der ersten Runde. Nach dem Gewinn des Ultimate Fight-Turniers im Jahr 2018 hat Michael Trinzano nur 3-2 mit der Promotion gemacht. Sein letzter Kampf fand im vergangenen Februar statt, wo er durch einstimmige Entscheidung gegen Hakeem Dawodu verlor.

Trinzano wird in diesem Kampf einen Reichweitenvorteil von zwei Zentimetern haben und ist mit einer Quote 1.40 für einen Sieg über den UFC-Neuling als Favorit eingestuft.

In diesem Sinne sollte dieser Kampf darauf hinauslaufen, wie gut Almeida ist. Er hat in der brasilianischen Regionalszene eine Bilanz von 13:1 vorzuweisen. Doch wie wir schon oft gesehen haben, bereitet das Beenden von übermächtigen Gegnern in Brasilien einen Kämpfer oft nicht auf die härteren Ringer vor, gegen die er in der großen Show antritt.

Unser Tipp: Trizano durch Entscheidung.

Sieg für Rozenstruik