Akuelle Quoten für Liverpool gegen Real Madrid

Liverpool gegen Real Madrid Vorhersage Liverpool gegen Real Madrid Vorhersage
WettbewerbChampions League
UhrzeitSamstag, 28. Mai 2022
Unsere PrognoseSieg Liverpool
Quote2.04 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 204 Euro)
BuchmacherLibraBet Sports
Die besten Quoten
1.
Libra​Bet Sports
Quote : 2.10
Wenn Sie 100 Euro setzen, können Sie 210 Euro auf Liverpool gewinnen
Bonus:
200€
2.
Inter​wetten
Quote : 2.10
Hier kann man 210 Euro gewinnen
Bonus:
100€
3.
bwin
Quote : 2.05
Sie können hier bei einem 100 Euro Einsatz 205 Euro gewinnen
Bonus:
100€
Prognosen für Liverpool gegen Real Madrid (28.05.2022)

Liverpool wird im Finale der Champions League 2022 am 28. Mai in Paris, Frankreich, auf Real Madrid treffen. Es ist das dritte Mal in der Geschichte des Turniers und das erste Mal seit 2006, dass die Meisterschaft im Stadion Stade de France ausgetragen wird. Hier unsere Champions League Tipps.

Liverpool gegen Real Madrid – Unsere Vorschau

Real Madrids sensationeller und rätselhafter Lauf in der Champions League geht weiter, nachdem das Team im Halbfinale Manchester City mit 6:5 besiegt hat. Auf dem Papier ist Liverpool der bessere Verein, aber Real Madrid scheint eine Mannschaft des Schicksals zu sein, nachdem sie die gesamte K.O.-Runde am Rande des Abgrunds gelebt und irgendwie überlebt hat.

Liverpool kehrt ins Champions League-Finale zurück, nachdem die Engländer die Trophäe 2019 mit einem 2:0-Sieg über Tottenham gewonnen haben. Auch im Jahr zuvor standen sie im Finale, das sie mit 1:3 gegen Real Madrid verloren. Insgesamt hat Liverpool den Titel sechsmal gewonnen und wurde dreimal Vizemeister.

Real Madrid spielte zuletzt 2018 um den Titel und besiegte dieselbe Liverpooler Mannschaft mit 3:1. Es war der dritte Titel in Folge, nachdem die Spanier 2017 auch Juventus Turin mit 4:1 und 2016 Atletico Madrid im Elfmeterschießen besiegt hatten. Außerdem schlugen sie Atleti nur zwei Jahre zuvor im Jahr 2014. Insgesamt ist Real Madrid mit 13 Titeln und drei Vizemeisterschaften die erfolgreichste Mannschaft aller Zeiten.

Real Madrid

Real Madrid lag im Achtelfinal-Rückspiel gegen PSG in der 61. Minute mit 0:2 zurück, bevor Karim Benzema innerhalb von 18 Minuten einen Hattrick zum 3:2-Gesamtsieg erzielte.

Das Hinspiel gegen Chelsea gewann Real Madrid mit 3:1, bevor es im Rückspiel drei Tore in Folge kassierte. Rodrygo erzielte in der 80. Minute den Ausgleich, bevor Benzema in der Verlängerung den entscheidenden Treffer zum 5:4-Gesamtsieg beisteuerte.

Im Halbfinale gegen Manchester City lag Real Madrid kurz vor der Nachspielzeit mit 3:5 im Rückstand, ehe Rodrygo mit zwei Treffern in zwei aufeinander folgenden Minuten den Ausgleich erzielte. Fünf Minuten vor dem Ende der Verlängerung verwandelte Benzema einen Elfmeter, der Real Madrid zum Weiterkommen reichte.

Benzema hat nun in sechs K.O.-Spielen 10 Tore für Real Madrid geschossen. Keiner auf der Welt spielt derzeit besser als er, und seine Magie hält Real Madrid offenbar in jedem Spiel, auch wenn die Hoffnung verloren scheint. Rodrygo und Vinicius Junior sind ebenfalls mit von der Partie, und dieses Trio wird für Liverpool ein großes Problem darstellen.

Liverpool

Apropos: Liverpool steht zum dritten Mal in fünf Jahren im Finale der Champions League, nachdem man am im Halbfinal-Rückspiel Villareal mit 5:2 nach drei Toren in der zweiten Halbzeit besiegt hat.

Liverpool strebt das Quadrupel an (Gewinn der Premier League, des FA Cups, des Ligapokals und der Champions League in einer einzigen Saison). Die Reds haben in diesem Kalenderjahr erst ein einziges Mal verloren, im März mit 0:1 gegen Inter Mailand, allerdings im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League. Die Engländer gewannen insgesamt 2:1.

Das letzte Mal, dass Liverpool als Verlierer vom Platz ging, war also am 28. Dezember, als die Reds in der Premier League mit 0:1 gegen Leicester City verloren. Seitdem hat Liverpool 29 Spiele bestritten.

In der ersten Hälfte des Halbfinal-Rückspiels sah Liverpool zwar etwas wackelig aus, als Villareal mit zwei Toren auf zwei Treffer verkürzte. Doch der Klub kam mit viel Elan aus der Halbzeitpause und erzielte in der zweiten Halbzeit drei Treffer und zeigte damit seine beste Leistung.

Mohamed Salah hat in 12 Champions League-Spielen acht Mal getroffen. Hinter ihm steht mit Sadio Mane, Diogo Jota und Fabinho eine sehr starke Mannschaft. Andy Robertson und Trent Alexander-Arnold sind eine große Hilfe auf den Flügeln.

Und dann ist da noch Trainer Jürgen Klopp, dessen enormer Umschwung in Liverpool ihn zu einer Legende gemacht hat.

Liverpool gegen Real Madrid – Favorit

Die nationalen Wettbewerbe laufen für beide aus. Wenn es einen Vorteil gibt, könnte man sagen, dass dieser bei Real Madrid liegt. Die Madrilenen haben nur noch ein Spiel in La Liga zu absolvieren und haben satte 13 Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten Barcelona. Das bedeutet, dass sie den Titel bereits gewonnen haben. Ancelotti kann die Gelegenheit nutzen, um seine Mannschaft umzustellen und einige wichtige Spieler zu schonen.

Derweil liegt Liverpool in der Premier League Spiel immer noch Kopf an Kopf mit Manchester City im Kampf um den Titel. Bei noch zwei ausstehenden Spielen beträgt der Rückstand auf Manchester City nur noch 1 Punkt. Nach dem Ausscheiden aus der Champions League wird Pep Guardiola zumindest den englischen Meisttertitel holen wollen, um die Saison nach der Enttäuschung über die Champions League nicht zu vergeuden. Liverpool wird Manchester City zweifellos unter Druck setzen, aber ein weiterer möglicher Champions League-Titel wäre die Krönung einer bisher fast perfekten Saison.

Finale 1 X 2 +2.5 Tore -2.5 Tore
Liverpool Real Madrid 2.10 3.60 3.33 1.70 2.08

 

Im Moment ist Liverpool auf dem Papier die bessere Mannschaft, aber Real Madrid findet einfach immer einen Weg. Am Ende deutet alles auf ein grandioses Finale in einer der spannendsten Champions League-Endspiels der Geschichte hin. Wir tippen daher auf einen 3:2-Sieg von Liverpool in einem Klassiker.