Man City gegen Man Utd: Derby-Vorhersage

Man City gegen Man Utd Man City gegen Man Utd
WettbewerbPremier League
UhrzeitSonntag, 2. Oktober 2022, 15:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg für Man City
Quote1.38 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 138 Euro)
BuchmacherLibraBet Sports
Sieg für Man City
Die besten Quoten
1.
Libra​Bet Sports
Quote : 1.38
Wenn Sie 100 Euro setzen, können Sie 138 Euro gewinnen.
Bonus:
200€
2.
Inter​wetten
Quote : 1.35
Hier kann man bei einem Sieg für Man City 135 Euro gewinnen.
Bonus:
100€
3.
bwin
Quote : 1.34
Sie können hier mit 100 Euro Einsatz 134 Euro gewinnen.
Bonus:
100€
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (28.09.2022)

Alle Augen werden auf das Etihad-Stadion gerichtet sein, wenn Manchester City und Manchester United am Sonntag im Manchester-Derby aufeinandertreffen. Die Citizens wollen ihren hart erkämpften Premier League Titel verteidigen und könnten mit einem Sieg gegen den erbitterten Lokalrivalen Arsenal an der Tabellenspitze ablösen.

Manchester City ist gut in Form

Manchester City ist es gewohnt, an der Tabellenspitze der Premier League zu stehen. In der vergangenen Saison hatte das Team diese Position erst am 15. Spieltag eingenommen. Pep Guardiola ist daher nicht beunruhigt, dass seine Mannschaft derzeit hinter Arsenal an der Tabellenspitze steht. Vor dem Rückspiel der Premier League am kommenden Wochenende liegt nur ein Punkt zwischen den beiden Teams, und City ist nach wie vor der große Favorit auf den Titel. Die Mannschaft hat zwar bisher nicht fehlerfrei gespielt, aber Guardiola wird mit der Bilanz seiner Mannschaft nach sieben Spieltagen zufrieden sein.

Die größte Veränderung im Vergleich zur letzten Saison ist die Hinzunahme eines Weltklasse-Mittelstürmers an der Spitze des Feldes. City hat die Liga gewonnen, obwohl es in der letzten Saison keinen echten Stürmer hatte. Sie hatten versucht, Harry Kane von Tottenham Hotspur abzuwerben, wurden aber immer wieder von Daniel Levy, dem Vorsitzenden der Spurs, abgewiesen. Als sie ihren Wunschstürmer nicht an Land ziehen konnten, beschloss City, 12 Monate zu warten, bis Erling Haaland verfügbar wurde.

Der norwegische Nationalspieler hat einen fulminanten Start in der Premier League hingelegt. Mit 11 Toren in seinen ersten sieben Einsätzen ist er bereits der beste Torschütze der Liga. Die einzige Abwehr, die ihn bisher daran gehindert hat, im eigenen Land oder in der Champions League ein Tor zu erzielen, ist die von Bournemouth.

Haaland hat dem Angriff von City eine neue Dimension verliehen, aber auch der Rest der Mannschaft spielt auf einem hohen Niveau. Nur Brighton & Hove Albion hat zum Beispiel weniger Tore pro Spiel kassiert. Es ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit, bis City die Tabellenführung zurückerobert.

Für Manchester United ist dies die bisher schwerste Prüfung der Saison

Wenn Manchester United am Sonntag auf dem Platz steht, hat das Team bereits seit einem Monat kein Premier-League-Spiel mehr bestritten. Die geplante Reise nach Crystal Palace war Teil des Spielplans, der nach dem Tod von Königin Elisabeth II. verschoben wurde.

Eine Woche später wurde das Heimspiel gegen Leeds United abgesagt, weil es in der Region zu wenig Polizeibeamte gab, von denen viele wegen des Staatsbegräbnisses nach London verlegt wurden. Dann pausierte der Vereinsfußball, um Platz für den Abschluss der Gruppenphase der Nations League 2022/23 zu schaffen.

United hat seit dem letzten Heimspiel Anfang September zwei Spiele in der Europa League bestritten. Die Mannschaft von Erik ten Hag befindet sich in der Vorbereitung auf die Wiederaufnahme der Premier-League-Saison in einer guten Position. Die beiden Niederlagen gegen Brighton & Hove Albion und Brentford, mit denen die Mannschaft in die Saison gestartet war, sind bereits in Vergessenheit geraten. United hat seither vier Ligaspiele in Folge gewonnen, darunter die Begegnungen mit Liverpool und Arsenal.

Diese beiden Siege kamen zumindest zum Teil zustande, weil ten Hag bereit war, pragmatisch zu sein. Der Niederländer bevorzugt ein ballbesitzorientiertes Spiel, wie jeder bestätigen kann, der seine Ajax-Teams gesehen hat. Doch die Erfolge von United gegen Liverpool und Arsenal kamen durch Konter zustande. Das schnelle Spiel nach vorne wird auch der Kern des Spielplans für die Reise nach Manchester am Sonntag sein.

Unsere Vorhersage

Mit Marcus Rashford an der Spitze und Jadon Sancho und Antony an den Seiten verfügt United über eine sehr schnelle Sturmreihe. Die Fitness von Rashford ist derzeit fraglich, aber ten Hag hofft, dass er rechtzeitig zum Derby von seinen muskulären Problemen genesen ist. Da sie auf Konter spielen werden, wären Anthony Elanga oder Anthony Martial besser geeignet, Rashford zu ersetzen als Cristiano Ronaldo.

Obwohl sich United in den letzten Wochen verbessert hat, ist es unwahrscheinlich, dass die Mannschaft in der Lage ist, City zu stoppen. Guardiola wird versuchen, Uniteds schnelle Konter zu unterbinden, indem er den Ballbesitz so weit wie möglich kontrolliert, doch City kann die noch nicht ganz eingespielte United-Hintermannschaft ausnutzen. Lisandro Martinez und Tyrell Malacia sind neu im Verein, während Diogo Dalot noch dabei ist, sich an einen Stammplatz zu gewöhnen.

United hat City in den letzten Jahren im Etihad Probleme bereitet. Selbst bei 1:4 gegen den Rivalen im März hatte United in der ersten Halbzeit noch einige gute Momente. Wir trauen den Red Devils daher zu, dass sie am Sonntag einen Treffer erzielen, aber eine Niederlage gegen das beste Team der Premier League zu vermeiden, ist ein schwieriges Unterfangen.

Sieg für Man City