Apple Pay Wettanbieter im 2024 Test

Sie besitzen ein iPhone und möchten mit einer modernen Zahlungsmethode beim Online Buchmacher bezahlen? Testen Sie Apple Pay. Bei uns erhalten Sie alle Informationen zum Thema.

 

🙋‍♂ Wer steckt hinter der Zahlungsoption Apple Pay?

Apple Pay Logo Apple Pay Logo

Apple Pay wird, wie der Name vermuten lässt, von Apple präsentiert. Das US-amerikanische Unternehmen startete diesen Dienst im Jahr 2014. Erstmals wurde die Zahlungsmethode im iPhone 6 und 6 Plus integriert.

Viele Punkte sprechen für die Nutzung von Apple Pay. Egal, ob Online oder Offline. Sie profitieren überall von einer raschen Bezahlung auf Knopfdruck. Da Sie sämtliche Transaktionen via Passwort, Face-ID oder Touch-ID bestätigen müssen, handelt es sich um eine sichere Methode.

Es sollte jedoch etwas dauern, bis Apple Pay in Europa angelangte. Im Vereinigten Königreich ging die Methode im Jahr 2015 an den Start. Ein Jahr später in der Schweiz. Deutschland musste bis 2018 warten und Österreich sogar bis 2019. Mittlerweile ist der Dienst kaum noch wegzudenken.

Offline funktioniert Apple Pay wie geschmiert. Überall dort, wo Zahlungen via NFC möglich sind, können Sie eine Bezahlung durchführen. Online muss man noch ein wenig nach Unternehmen suchen. Hier kommt es stark auf die Zielgruppe an. Handelt es sich um hippe Firmen, die eher jüngere Menschen anspricht, ist die Chance groß, dass Zahlungen via Apple Pay möglich sind.

Leider hinken einige Glücksspielportale noch hinten nach. Neuere Casinos und Buchmacher lassen sich die Chance selten entgehen und bieten Apple Pay automatisch an. Bei den älteren Hasen gilt es etwas länger zu recherchieren.

 

🧐 Was genau ist Apple Pay und was bietet die Firma an?

Apple Pay ist ein System, welches Zahlungen im Internet ermöglicht und überall dort, wo Transaktionen via NFC möglich sind. Damit die Methode funktioniert, müssen Sie im Vorfeld eine Kreditkarte im Wallet hinterlegen. Ein Vorteil, weil Sie etwa dem Buchmacher Ihre heiklen Daten nicht direkt mitteilen müssen.

Wer Apple Pay im Laden verwenden möchte, hält das iPhone oder die Apple Watch an das Lesegerät. In Folge wird die Transaktion durchgeführt und das Geld von der Karte abgebucht. Damit die Zahlung durchgeführt werden kann, müssen Sie diese per Face-ID, Passwort oder Touch-ID bestätigen. Somit sind Sie doppelt abgesichert.

Falls Sie Guthaben auf Ihr Wettkonto aufladen oder eine Bestellung bezahlen möchten, muss dies von einem Apple-Gerät erfolgen, damit es funktioniert. Ein iPhone muss es nicht sein, aber zumindest ein iPad oder ein Mac. Eine Apple-ID ist ebenfalls notwendig, damit Sie Apple Pay im Vorfeld einrichten können. Darauf gehen wir später noch genauer ein.

Vorteile von Apple Pay

  • Einfache und rasche Bezahlung:Wurde Apple Pay einmal registriert, lassen sich Zahlungen rasch auf Knopfdruck durchführen. Bestätigen Sie die Transaktion via Face-ID, Touch-ID oder Passwort und die Zahlung wird abgebucht.
  • Schutz: Da es sich um ein bekanntes US-Unternehmen handelt, arbeitet Apple mit zahlreichen Banken, Firmen und Institutionen zusammen. All diese versprechen Schutz und Sicherheit, damit Sie jeder Zahlung vertrauen dürfen.
  • Sicherheit - Da jede Transaktion vorab bestätigt werden muss, kann niemand ohne dem Gerät Zahlungen tätigen.
  • Offline und Online verwenden - Apple Pay lässt sich online und offline verwenden. Überall dort, wo NFC funktioniert, bezahlen Sie bequem mit dieser Methode.
  • Hinterlegen Sie mehrere Kontokarten und Kreditkarten - Es ist selbstverständlich möglich verschiedene Karten zu hinterlegen, so haben Sie immer die Qual.

Nachteile

  • Apple-ID und Gerät zwingend notwendig- Leider funktioniert Apple Pay nur auf Apple-Geräten. Sie benötigen zwingend eine Apple-ID und ein passendes Gerät.
  • Nicht überall verbreitet - Apple ist im Internet nicht überall verbreitet. Buchmacher, die die Methode akzeptieren, sind noch rar. Aber es werden täglich mehr.
  • Auszahlungen nicht möglich - Leider sind Auszahlungen via Apple Pay auch nicht möglich.

Tipp: Sie sollten sich als iPhone Besitzer unbedingt Apple Pay einrichten. Es erspart Ihnen viel Stress und falls Sie einmal die Kreditkarte vergessen, haben Sie Ihre Zahlungsmethode immer dabei.

 

⭐️ Die Top Apple Pay Wettanbieter

So finden Sie den passenden Buchmacher

Konzentrieren Sie sich nicht auf die Zahlungsmethode allein. Das wichtigste ist die Sicherheit. Wetten Sie nur bei jenen Wettanbietern, die lizenziert und seriös sind. Leider gibt es nur wenige Apple Pay Buchmacher in Deutschland. Mitunter müssen Sie ein wenig danach suchen. Oder Sie nutzen unsere praktische Liste, die laufend erweitert wird.

Die passende Zahlungsmethode hat seine Vorteile, doch sollten Sie sich auch wohlfühlen beim Buchmacher. Bietet dieser all das an, was Sie brauchen? Die Frage ist, ob Sie dort auch jene Sportarten finden, für die Sie sich interessieren. Fußball muss man nicht lange suchen, falls es sich jedoch um andere Aktivitäten handelt, die eher dem Randsport zugeordnet sind, müssen Sie etwas länger suchen. Hier sollte die Sportart an erster Stelle stehen und erst danach die die Zahlungsmethode. Versteifen Sie sich also nicht darum. Wir präsentieren einige TOP Buchmacher für Sie, damit Sie direkt loswetten können. Nutzen Sie diese.

📢 Die neuesten Updates von Apple Pay

Apple Pay ist Hip, einzigartig und überzeugt durch seine praktischen Funktionen. Wussten Sie, dass man mit Apple Pay sogar die Metro in Paris nutzen kann? Ein Ausbau in ganz Frankreich ist bis 2023 geplant. Mit Apple Pay bezahlen Sie nicht nur im Internet oder Offline, Sie können sogar Ihren Freunden Geld senden oder Geld empfangen. Mittlerweile ist das Apple Wallet mehr als nur eine Zahlungsmethode. Eher ein Verwaltungskonto für alle, die Ihre Ausgaben unter Kontrolle haben möchten.

Verbinden Sie außerdem die Apple Watch mit dem iPhone und Sie bezahlen überall dort, wo NFC möglich ist, bequem mit der Uhr am Handgelenk. Sprich, Sie müssen Ihr Smartphone nicht mehr rausholen. Sie tragen all das, was Sie benötigen direkt bei sich. Uns gefällt, dass all diese Dinge miteinander abgestimmt sind. Dies erleichtert den Alltag ungemein.

 

💳 Der Ablauf der Einzahlung mit Apple Pay

Wer Apple Pay beim Buchmacher nutzen will, benötigt im Vorfeld die Funktion. Wir sagen Ihnen, wie Sie diese einrichten und sofort Ihre erste Zahlung durchführen.

Damit Apple Pay funktioniert ist ein Apple-Gerät notwendig. Android und Windows sind leider unbrauchbar für diese Methode. Nutzen Sie etwa Ihren Mac, das iPhone oder iPad. Öffnen Sie „Wallet & Apple Pay“, und hinterlegen Sie dort eine Kreditkarte. Möchten Sie weitere hinzufügen, können Sie dies jeder Zeit wiederholen.

Ist die besagte Kreditkarte bereits bei iTunes oder im App Store registriert, müssen Sie sich mit Ihrem Passwort einloggen. In Folge schickt man Ihnen einen Code per SMS, den Sie eingeben müssen. Erst danach ist Apple Pay auf dem Gerät freigeschaltet.

Zusammengefasst benötigen Sie:

  • Ein Apple Gerät (Mac, Apple Watch, MacBook, iPhone oder iPhone)
  • Eine Kredit-, Debit-, oder Prepaid Karte.
  • Ihre Apple-ID.

Wie Sie sehen, die Einrichtung ist keine Hexerei. Haben Sie dies erledigt, steht der ersten Einzahlung nichts im Weg. Schwieriger ist die Suche nach einem passenden Buchmacher. Wir empfehlen Ihnen einen Blick auf unsere Liste zu werfen. Dort sehen Sie jene Unternehmen, die Apple Pay anbieten. Dank unserer Recherche müssen Sie nicht lange suchen.

Haben Sie den passenden Anbieter gefunden, gehen Sie folgende Schritt-für-Schritt-Anleitung durch, um Ihre erste Einzahlung durchzuführen:

  • Registrieren Sie sich bei dem besagten Buchmacher und bestätigen Sie die AGB. Man wird Ihnen in Folge eine SMS mit einem Code zuschicken. Tippen Sie diesen ein, damit Ihr Wettkonto freigeschaltet ist.
  • Loggen Sie sich beim Buchmacher ein und navigieren Sie zum Kassenbereich. Suchen Sie sich dort die Zahlungsmethode Apple Pay aus und klicken Sie diese an.
  • Nun geben Sie den gewünschten Betrag ein und bestätigen die Transaktion mit Face-ID, Touch-ID oder dem Passwort.
  • Eine wichtige Information: Falls Sie einen Bonus beanspruchen möchten, erkundigen Sie sich im Vorfeld, was Sie tun müssen. Wurde die erste Einzahlung getätigt, ist es nicht mehr möglich diesen zu aktivieren. Lesen Sie die Bonusbedingungen und folgen Sie den Anweisungen. Manchmal müssen Sie einen Code eingeben, woanders ist es notwendig, einen Link anzuklicken.
  • Sofort wird Ihnen das Guthaben auf dem Wettkonto gutgeschrieben und der ersten Wette steht nichts mehr im Weg.

Sind Auszahlungen mit Apple Pay beim Buchmacher möglich?

Momentan sind noch keine Auszahlungen via Apple Pay möglich. Ob sich dies jemals ändert, können wir nicht sagen. Wir empfehlen die klassische Banküberweisung, weil Sie so Ihr Guthaben am schnellsten erhalten und nichts weiter beachten müssen.

 

📱 Apple Pay Buchmacher auf dem Smartphone oder iPad mobile wetten

Sie möchten mobil auf dem iPhone wetten? Kein Problem, dies ist unabhängig von der Zahlungsmethode möglich. Heute werden die meisten Webseite in HTML5 programmiert, damit Sie diese in jedem Browser auf jedem Betriebssystem aufrufen können.

Tippen Sie die URL in den Browser ein und Sie werden automatisch auf die mobile Webseite weitergeleitet. Dort steht Ihnen die komplette Welt der Apple Pay Sportwetten zur Verfügung. Wichtig: Falls der Anbieter eine native App anbietet, müssen Sie sich diese im Vorfeld herunterladen. Zum Download stehen meist eine iOS- und eine Android Version zur Verfügung. Diese werden entweder auf der Anbieterseite oder im App Store angeboten. Laden Sie sich diese herunter und installieren Sie diese auf dem Gerät.

Falls Sie noch nicht registriert sind, können Sie dies mobil erledigen. Direkt danach ist es möglich die erste Wette zu tätigen. Wir empfinden native und mobile Apps als praktisch, weil Sie bequem im Stadion oder beim Wirten mit Apple Pay wetten können. Fans der Live-Wetten profitieren davon doppelt.

 

⁉️ FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Apple Pay

❓ Gibt es kostenlose Wetten beim Apple Pay Buchmacher?

Viele Buchmacher vergeben kostenlose Wetten an Ihre Neu- oder Stammkunden. Die ist selten abhängig von der Zahlungsmethode, die Sie wählen. Vergleichen Sie die Angebote, damit Sie passende Prämien finden.

❓ Kann man mit Apple Pay überall bezahlen?

Offline verwenden Sie Apple Pay überall dort, wo NFC Zahlungen möglich sind. An der Kasse, bei Automaten und ähnlichem. Online wird Apple Pay noch nicht überall angeboten. Hier müssen Sie unter Umständen ein wenig suchen. Achten Sie auf das Apple Logo.

❓ Sind Auszahlungen mit Apple Pay möglich?

Leider lassen sich keine Auszahlungen mit Apple Pay durchführen. Bislang sind nur Einzahlungen möglich. Wir empfehlen die klassische Banküberweisung, wenn Sie Ihr Guthaben abheben möchten.

❓ Kann man Apple Pay auf Android nutzen?

Apple Pay funktioniert nur auf iOS-Geräten. Android-Nutzer müssen Ihren Kopf nicht in den Sand stecken. Für diese gibt es nämlich Google Pay. Im Grunde handelt es ich um ein identisches Zahlungssystem. Mit dem Unterschied, dass Sie ein Google-Konto und ein Android-Gerät benötigen. Genießen Sie in etwa dieselben Vorteile und bezahlen Sie überall dort, wo NFC möglich ist.

❓ Ist Apple Pay kostenlos nutzbar?

Ja, für die Nutzung bezahlen Sie keinen Cent, deswegen wird diese Zahlungsmethode gerne von den Nutzern verwendet. Auch stellt diese eine optimale Alternative zu Paypal da. Hoffen wir, dass bald noch mehr Glücksspielanbieter auf den Zug aufspringen und Apple Pay als Einzahlungsvariante ermöglichen.