Einzelwetten-Strategie einfach erklärt

Einzelwetten Strategie Einzelwetten Strategie

Sie wollen mehr über die Einzelwetten-Strategie erfahren und suchen nach den besten Infos? Lesen Sie weiter um mehr über diese Sportwetten-Strategie zu erfahren und finden Sie auch gleich die besten Buchmacher.

Beste Buchmacher für Einzelwetten

Was sind Einzelwetten?

Einzelwetten Strategie Einzelwetten Strategie

Eine der häufigsten und einfachsten Wettarten ist die Systemwette oder Einzelwette, bei der Sie auf eine einzige Wette setzen, sei es auf das nächste Rennen oder auf ein Pferd im Vorlauf zu einem bevorstehenden Festival.

Wenn Sie gerade erst anfangen, Wetten zu platzieren, ist eine Einzelwette für Sie am besten geeignet, da sie die einfachste aller Wetten ist. Die Buchmacher bieten immer ausgefeiltere Wetten an, aber die Einzelwette ist so einfach wie nur möglich. Sie wetten auf ein einziges Ergebnis oder eine Auswahl, z. B. auf den Sieg einer Mannschaft bei einem Fußballspiel oder auf den Sieg eines Pferdes bei einem Rennen.

Dabei handelt es sich um einfache Wetten, bei denen der potenzielle Gewinn vom Einsatz des Wettenden und den vom Buchmacher angebotenen Quoten für das betreffende Ergebnis abhängt. Die Grundsätze dieser Wetten sind für Neulinge recht einfach zu verstehen. Der Gewinn oder Verlust einer einzelnen Wette hängt vom Ausgang des Spiels, Rennens, Wettbewerbs oder Turniers ab, auf das gewettet wird.

Einzelwetten sind bei weitem die profitabelste Art, langfristig auf jede Sportart zu wetten, mit durchschnittlichen Quoten zwischen 1,75 und 2,25. Allerdings braucht man eine solide finanzielle Basis oder ein Startkapital für Investitionen in diese Art von System und viel Geduld und Disziplin bei der Geldanlage (Bankroll Management). Im Durchschnitt kann man bei Einzelwetten hier bei Transparent Bets davon ausgehen, dass sich das Startkapital nach ca. fünf Monaten verdoppelt, während der langfristige, konstante Gewinn mit einer erwarteten Rendite von 15 % im Vergleich zum Startkapital ansteigt. Für diese Art von Wetten muss eine Person ein sehr scharfer und präziser Vorhersager von Sportereignissen sein.

Darüber hinaus ist ein umfangreiches mathematisches Wissen erforderlich, um den Wert der Quoten zu ermitteln. Der Wert steht für eine Quote, die nach Meinung des Wettenden höher/niedriger ist, als sie von einem bestimmten Buchmacher angeboten werden sollte. So schwierig diese Aufgabe auch ist, so befriedigend ist sie auch, wenn man weiß, dass man im Laufe der Zeit einen sehr soliden Gewinn erzielen wird.

Warum sollte man eine Einzelwette wählen?

Eine Einzelwette zeichnet sich durch ihre Klarheit und Einfachheit aus. Außerdem wollen viele Wettfans keine großen Drohungen für ihre Wette. Während bei der Kombiwette die einzelnen Wetten miteinander verknüpft sind und jede einzelne getippt werden muss, um letztlich zu gewinnen, reicht es bei dieser Wettart völlig aus, das richtige Ergebnis eines einzelnen Ereignisses zu tippen.

Die Gewinnchancen sind daher höher als bei Kombinationswetten. Auf der anderen Seite sind Direktwetten in der Regel mit einem geringen Gewinn verbunden - es sei denn, Sie setzen auf hohe Quoten. Aus strategischer Sicht bedeutet dies einerseits weniger Glücksspiel, andererseits hat man hier im übertragenen Sinne mehr zu verlieren.

Damit ist nicht die Höhe des Einsatzes gemeint. Vielmehr liegt es daran, dass man bei dieser Art von Wette viel eher einen sicheren Gewinn landet. Umso bitterer ist es, wenn die Wette schließlich verloren geht. Und genau hier kommt das Sammeln von Informationen ins Spiel!

Natürlich ist es bei jeder Art von Fußballwette bzw. vor jeder platzierten Sportwette unerlässlich, die wichtigsten Informationen im Vorfeld zu überprüfen. Doch bei Einzelwetten ist dies besonders wertvoll!

Wie wettet und gewinnt man eine Einzelwette?

Wenn man das Wetten in seiner einfachsten Form aufschlüsselt, ist es am einfachsten, eine Einzelwette zu gewinnen. Alles andere erfordert eine Mehrfachauswahl, d. h. Sie wetten darauf, dass mehr als eine Sache richtig eintritt, sei es, dass ein Spieler ein Tor erzielt oder dass eine Mannschaft gewinnt.

Bei einer Einzelwette ist das nicht erforderlich. Stattdessen konzentrieren Sie sich nur auf eine einzige Auswahl, die gewinnen soll. Wenn dies der Fall ist, haben Sie einen Gewinner, wenn nicht, haben Sie einen Verlierer, mehr gibt es nicht zu beachten.

Das Wichtigste ist, dass Sie bei Sportwetten mehrere Einzelwetten über den Tag verteilt platzieren und eine Mischung aus Gewinnern und Verlierern haben können. Dadurch erhalten Sie eine gewisse Rendite und vielleicht sogar genug Gewinn.

Eine Einzelwette zu wetten und zu gewinnen ist viel einfacher als eine Kombiwette oder eine andere Mehrfachwette, auch wenn die Rendite geringer sein kann. Wenn Sie also nur an Gewinnern interessiert sind, sind Einzelwetten der richtige Weg für Sie.

Wettexperten bevorzugen Einzelwetten: Eine erfolgreiche Strategie

Echte Profis setzen fast ausschließlich auf Einzelwetten. Kombiwetten bieten zwar höhere Gewinne, weil die Wettquoten hier vervielfacht werden und haben daher einen besonderen Reiz. Und das ist die einfachste Einzelwetten-Strategie. Trotzdem versuchen viele, sie so weit wie möglich zu vermeiden.

Kurzfristig kann man sein Budget erheblich aufbessern, aber professionelle Sportwettende haben meist eine langfristige Strategie. Risikominimierung und sichere Gewinne haben hier oberste Priorität. Die Argumentation ist sehr einfach:

Die Wahrscheinlichkeit, das richtige Ergebnis - etwa den Ausgang eines Fußballspiels - zu treffen, liegt bei 1: 3. Die Gewinnchance beträgt 33,33 %. Dieser Wert ist für Wettexperten bereits gering genug.

Bedenken wir dies: Schon bei einer Kombiwette, die drei Wetttipps einer 3-Wege-Wette enthält, gibt es 27 verschiedene Wettmöglichkeiten (3x3x3). Die Chance auf eine erfolgreiche Sportwette sinkt bereits auf weniger als 4 Prozent!

Wie viel Geld sollten Sie setzen?

Nur Sie können Ihren Komfort und Ihre finanziellen Möglichkeiten einschätzen, wenn es darum geht, wie viel Geld Sie auf ein Spiel setzen sollten. Natürlich sollte Ihr Vertrauen in die einzelnen Wetten berücksichtigt werden, aber auch hier ist eine ruhige Hand der beste Rat.

Die besten Wettenden haben meist ein System, das es ihnen erleichtert, zu entscheiden, wie viel Geld sie riskieren wollen.

Nehmen wir an, Ihr Gesamtguthaben beträgt 500 Euro. Bei Ihrer ersten Wette setzen Sie fünf Prozent Ihres Gesamtbetrags (25 Euro). Wenn Sie gewinnen, haben Sie jetzt 525 Euro im Pott. Bei der zweiten Wette könnten Sie 5,25 Prozent der neuen Gesamtsumme (~27,50 Euro) setzen. Wenn Sie verlieren, verringern Sie den Prozentsatz leicht.

Durch die Verwendung eines dynamischen Systems kann Ihr Guthaben wachsen, wenn Sie gewinnen, aber auch den Schaden von Verlusten abmildern, da Ihre Einsätze bei einer Pechsträhne verringert werden.

Eine weitere Möglichkeit ist die Kategorisierung von Wetten. Für Ihre besten Spiele setzen Sie sechs Prozent Ihres Guthabens, für durchschnittliche Spiele fünf Prozent und für grenzwertige Wetten 3,5 oder vier Prozent. Die Verwendung von Wetteinheiten hilft Ihnen dabei, den Überblick über die Beträge zu behalten, die Sie riskieren, und die Dinge konsistent zu halten.

Welches System Sie auch immer wählen, denken Sie es gut durch, glauben Sie daran und lassen Sie es laufen.

Welche Risiken gibt es bei Einzelwetten?

Einer der wichtigsten Punkte, die wir bei der Erläuterung von Einzelwetten erwähnen sollten, ist die Tatsache, dass diese Art von Wette im Vergleich zu Systemwetten und Kombiwetten ein potenziell geringeres Risiko birgt. Allerdings gibt es auch einige erhebliche Nachteile, die erfahrene Wettende dazu veranlassen, sich von Einzelwetten abzuwenden.

Der größte Nachteil besteht darin, dass Einzelwetten im Vergleich zu anderen Wettarten deutlich geringere Erträge bringen. Wetten auf den Außenseiter zu höheren Quoten können größere Gewinne bringen. Wie Sie vielleicht wissen, ist dies jedoch auch mit einem wesentlich höheren Risiko verbunden.

Was ist ein Einzelwetten-Rechner und wie kann man ihn verwenden?

Ein Einzelwetten-Rechner ist ein Online-Tool, mit dem Sie Ihre potenziellen Gewinne sofort berechnen können. Mit einem Einzelwetten-Rechner können Sie sofort feststellen, wie sich Ihr Gewinn in Abhängigkeit von den Quoten verändert. Ein Einzelwetten-Rechner bietet Ihnen in der Regel die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Quotenformaten zu wechseln, was besonders für neue Wettende nützlich ist.

Der Wettrechner ermöglicht es Ihnen auch, eine Reihe anderer, marktspezifischer Optionen zu berücksichtigen. Insgesamt handelt es sich um ein äußerst nützliches Tool, mit dem Sie viel Zeit sparen und Ihr Wetten vereinfachen können.

Fußball-Einzelwetten-Strategie: Tipps für diese Art von Einzelwetten

Fußball ist die beliebteste Wettsportart der Welt, und die meisten Wettenden, die auf Fußball wetten, haben eine feste Strategie entwickelt. Eine davon ist die Fußball-Einzelwetten-Strategie. Dabei geht es darum, mehrere regelmäßige, kleine Gewinne zu erzielen, anstatt eine Auswahl in einen Akkumulator zu packen, in der Hoffnung, einen großen Gewinn pro Saison zu erzielen.

Der Schlüssel zu diesem Einzelwetten-Tipp ist eine gute Trefferquote. Wenn Sie das hinbekommen, sollten Sie regelmäßig gewinnen und Gewinne einfahren. Ein wichtiger Punkt, den einige Leute nicht wissen, ist, dass Sie mit diesen Einzelwetten-Tipps jeden Fußballmarkt nutzen können, Sie müssen sich nicht an die Auswahl von Gewinnerteams halten.

Sie können sich auf Torschützen konzentrieren, wenn Sie möchten, auf Statistiken, Halbzeitwetten oder etwas anderes. Indem Sie Einzelwetten zusammenstellen, anstatt alle Auswahlen in einem Akkumulator zu sammeln, können Sie mehrere Wetten auf Fußball platzieren, eine Mischung aus Gewinnern und Verlierern haben und trotzdem einen Gewinn erzielen, denn bei einem Akkumulator würde ein einziger Verlierer keine Rendite bedeuten.

Sie können zwar mit den von Ihnen verwendeten Wettmärkten experimentieren, aber bleiben Sie nach Möglichkeit bei denselben Fußballligen oder einem bestimmten Land des Fußballs. So können Sie sich ein gutes Wissen über die Ligen aneignen, was hoffentlich Ihre Chancen erhöht, beim Wetten einen Gewinner zu finden.

Pferderennen-Einzelwetten sind ebenfalls sehr beliebt

Einzelwetten gehören ebenfalls zu den häufigsten Wetten bei Pferderennen. Viel einfacher geht es nicht: Der Wetter will einfach nur darauf wetten, dass ein Pferd ein bestimmtes Rennen gewinnt. Auch hier handelt es sich um eine Einzelwette.

Alles, was Sie wissen müssen, um eine Einzelwette auf ein Pferderennen zu platzieren, ist der Name (oder die Nummer) des Pferdes, der Name der Rennbahn, der Zeitpunkt des Rennens und der Betrag, den Sie zu setzen bereit sind.

Der Betrag, den Sie zu setzen bereit sind, hängt jedoch von zahlreichen Faktoren ab, z. B. von den Quoten, der Kenntnis der Form und des Hintergrunds des Pferdes, der Form des Jockeys, den Bedingungen auf der Rennbahn, der Renndistanz und den anderen Pferden im Feld. Wenn Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie die Quoten besser einschätzen.

Wenn Sie sich eine Rennkarte ansehen, nachdem Sie einige Nachforschungen angestellt haben oder einem Tipp aus einer guten Quelle gefolgt sind, sehen Sie vielleicht ein Pferd, auf das Sie im Rennen mit 5/1 setzen möchten. Sie beschließen, 2 Euro auf den Sieg des Pferdes zu setzen. Ihr Pferd gewinnt, und der Buchmacher zahlt Ihnen 12 Euro aus, also 10 Euro Gewinn plus Ihre 2 Euro Einsatz.

Die Wahl des Pferdes und die genaue Einschätzung der Quoten erfordert etwas Übung. Die im Rennsport angebotenen Quoten sehen oft verlockend aus, verglichen mit den kürzeren Quoten auf Vollzeit-Ergebnisse im Fußball, aber es gibt viel zu beachten, wenn man die Quoten eines Pferdes abwägt.

FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Einzelwetten

Sind Einzelwetten rentabel?

Eigentlich sind Kombiwetten viel rentabler, da die Gesamtquoten höher sind. Daher sind sie auch lukrativer. Auf der anderen Seite sind die Gewinnchancen viel geringer, denn je mehr Auswahlen Sie in eine Kombiwette packen, desto kleiner werden die Gewinnmöglichkeiten.


Aber Einzelwetten sind den Kombiwetten in Bezug auf das Bankroll- und Risikomanagement sowie die langfristige Rentabilität eindeutig überlegen! Wenn Sie professionelle Sportwetten betreiben wollen und sogar ernsthafte Gewinne einplanen, sollten Sie in der Regel fast ausschließlich Einzelwetten spielen.


Wie kann ich eine Einzelwette gewinnen?

Für den Anfang können Sie diesen Artikel sehr aufmerksam lesen, insbesondere die Tipps zum Gewinnen einer einfachen Wette. Vergessen Sie nicht, dass Sie Ihre Reise immer kostenlos beginnen können, da die besten Online-Wettanbieter einige großartige Boni für neue Spieler anbieten.


Auf welche Sportarten kann ich eine Einzelwette platzieren?

Da Einzelwetten die grundlegendste Wettmethode sind, können Sie sie auf jede einzelne Sportart platzieren. Darüber hinaus eignen sich viele der nicht sportbezogenen Märkte auch für Einzelwetten.


Welche Buchmacher bieten diese Art von Wetten an?

Da Einzelwetten ein Grundnahrungsmittel des Buchmachens sind, finden Sie sie bei jedem einzelnen Sportwettenanbieter. Außerdem können Sie in der Regel auf jeden Wettmarkt eine Einzelwette platzieren.


Können Livewetten auch eine Einzelwette sein?

Ja, eine Livewette kann eine Einzelwette sein, wenn Sie sich nur auf eine Sache konzentrieren, auf die Sie wetten möchten.