Janibek Alimkhanuly vs. Andrei Mikhailovich: Datum des Kampfes, Vorhersage und mehr

Janibek Alimkhanuly vs Andrei Mikhailovich Janibek Alimkhanuly vs Andrei Mikhailovich
WettbewerbBoxen
UhrzeitSonntag, 14. Juli 2024, 01:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg Mikhailovich
Quote8.00 (Setzen Sie 100 Euro und gewinnen Sie 800 Euro)
BuchmacherLunubet Sports
Sieg Mikhailovich
Die besten Quoten
1.
Lunu​bet Sports
Quote : 8.00
Sie erhalten 100 x 1.30 = 800 € bei Sieg für Mikhailovich.
Bonus:
2.
Boome​rang Bet Sport
Quote : 8.00
Sie erhalten 100 x 8.00 = 800 € bei Sieg für Mikhailovich.
Bonus:
200€
3.
Sportaza
Quote : 8.00
Sie erhalten 100 x 8.00 = 800 € bei Sieg für Mikhailovich.
Bonus:
200€
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (11.07.2024)

Fakten

  • Der Gong zum Kampf Alimkhanuly gegen Mikhailovich sollte am 14. Juli um 01:00 ertönen. Die Sender ESPN+ und Sky Sport Action sind mit Übertragungen dabei.
  • Im Hauptkampf der Box-Nacht im Palms Casino Resort in Las Vegas geht es um die IBF und WBO Weltmeistertitel im Mittelgewicht. Gegen Herausforderer Mikhailovich ist der amtierende Champion Alimkhanuly der Favorit.
  • Beide Boxer gehen mit einer blitzsauberen Bilanz in den Kampf. Alimkhanuly gewann alle seine bisherigen 15 Kämpfe, Mikhailovich sogar alle 21, die er als Profi bestritt.
Box-Bilanz Alimkhanuly Mikhailovich
Kämpfe 15 21
Siege 15 21
K.O. / T.K.O. 10 13
K.O. % 67 % 62 %
Entscheidung (Decision) 15 8
Niederlagen 0 0
K.O. / T.K.O. 0 0
Entscheidung (Decision) 0 0
Unentschieden 0 0

Vorhersage

Einer der beiden Kontrahenten wird in Las Vegas seine erste Niederlage als Profi hinnehmen müssen. Statistisch gesehen könnte es zu einer Entscheidung per K.O. kommen, denn Alimkhanuly kommt auf 67 % K.O.-Erfolge, Mikhailovich auf immerhin 62 %. Herausforderer Mikhailovich hat 21 Profi-Kämpfe absolviert und ist damit etwas erfahrener als Champion Alimkhanuly, der 15 Fights zu verzeichnen hat.

Allerdings hat „Qazaq Style“ Alimkhanuly sich sicherlich mit stärkeren Gegnern gemessen, er konnte unter anderem schon Denzel Bentley und Vincenzo Gualtieri besiegen. Sein Herausforderer aus Neuseeland ist international ein wenig beschriebenes Blatt, er wird in Las Vegas sein USA-Debüt geben.

Alimkhanuly ist der turmhohe Favorit. Einerseits ist der Kasache der Titelverteidiger der IBF und WBO Titel, andererseits gilt der Kasache bei fast allen Experten als der bessere Boxer. Der Linkshänder ist variabel, schnell und verfügt über zumindest ausreichend Schlagkraft. Mit einem weiteren Sieg könnte Alimkhanuly würde sich mit einem Sieg über Mikhailovich für einen Vereinigungskampf gegen WBA-Titelträger Carlos Adames in Stellung bringen.

Der gebürtige Russe „Renegade“ Andrei Mikhailovich geht sehr optimistisch in seinen ersten Titelkampf. Zwar zollt er Champion Alimkhanuly Respekt, sieht in ihm aber nur einen weiteren Kerl, den es auf dem Weg zur Spitze auszuschalten gilt. Für Mikhailovich spricht außer seiner größeren Reichweite auf den ersten Blick wenig, allerdings könnte Alimkhanuly seinen Gegner unterschätzen. Im seinem letzten Kampf zerstörte Mikhailovich immerhin Les Sherrington mit massiven Körpertreffern. Gegen alle Wahrscheinlichkeit trauen wir dem Kiwi eine Sensation per „Lucky Punch“ zu. Wir tippen auf einen Sieg von Andrei Mikhailovich.

Quoten

Sollten die Buchmacher Recht behalten und Janibek Alimkhanuly seine Titel erfolgreich verteidigen, bekommt man maximal nur 1.05 für den Einsatz, was nicht reizvoll ist. Unsere Prognose wurde auch von der formidablen Quote von bis zu 8.00 für einen Sieg von Andrei Mikhailovich beeinflusst.

Alimkhanuly📊Mikhailovich
1.058.00
Über 5,5 Runden: 1.76
Unter 5,5 Runden: 1.95

Kämpfer im Vergleich

Janibek Alimkhanuly konnte als erst zweiter Kasache mehrere Weltmeistertitel im Mittelgewicht erringen. „Qazaq Style“ trat in die Fußstapfen seines Vaters und Großvaters und begann schon als 6-jähriger mit dem Boxen. Er stammt also aus einer echten Boxerfamilie. Der aktuelle IBF und WBO Weltmeister im Mittelgewicht wird als Linkshänder geführt, kann aber, wie gegen Gualtieri, bei Bedarf seine Führhand wechseln. Als sein bester Schlag gilt der linke Aufwärtshaken.

„Renegade“ Andrei Mikhailovich ist gebürtiger Russe, boxt aber für seine neue Heimat Neuseeland. Er wurde schon mit 20 Jahren Profi, verzichtete also auf eine längere Karriere als Amateur. Nach seinem Debüt-Erfolg am 21. April 2018 gegen Rob Ramsey, dessen Ecke nach der zweiten Runde das Handtuch warf, legte Mikhailovich los wie die Feuerwehr. Der Rechtshänder bestritt alleine in 2018 sieben Kämpfe. Mikhailovich ist ein furchtloser Boxer, der sich mit harten Schlägen zu wehren weiß.

Alimkhanuly 🆚 Mikhailovich
Qazaq Style Alias Renegade
31 Jahre Alter 26 Jahre
🇰🇿 Kasachstan Land Neuseeland 🇳🇿
72.6 kg Gewicht 72.6 kg
182 cm Größe 182 cm
182 cm Reichweite 189 cm
Linkshänder Stil Rechtshänder
TKO KO UD KO TKO Form TKO TKO UD TKO TKO
Rankings: Mittelgewicht
1. The Ring --
-- WBA --
-- WBC --
Champion IBF 3.
Champion WBO 10.

 

Janibek Alimkhanuly

  • Janibek Alimkhanuly erblickte am 1. April 1993 in der kasachischen Stadt Almaty das Licht der Welt. Dort wurde er auch als Amateur in 2013 Weltmeister im Mittelgewicht.
  • „Qazaq Style“ ist Doppelweltmeister im Mittelgewicht. Zunächst gewann er im Mai 2020 den WBO Titel per K.O. gegen Danny Dignum. Am 14. Oktober 2023 sicherte er sich den Vincenzo Gualtieri auch den IBF-Gürtel.
  • Das erklärte Ziel des Kasachen ist, unbestrittener Champion im Mittelgewicht zu werden. Sollte er Mikhailovich schlagen, könnte es zu einem Vereinigungskampf gegen WBC-Champion Carlos Adames kommen.
  • Trotz seiner guten K.O.-Quote von 67 % gilt Alimkhanuly nicht als ausgewiesener K.O.-Spezialist. Vielmehr siegt er meistens aufgrund seiner technischen Vorteile.

 

Vorheriger Kampf:

Janibek Alimkhanuly stand zuletzt am 14. Oktober 2023 im Ring. Er besiegte Vincenzo Gualtieri per T.K.O..

 

Andrei Mikhailovich

  • Andrei Mikhailovich Driessen, wurde wie sein Zwillingsbruder am 15. Dezember 1997 in St. Petersburg geboren. Die ersten 18 Monate ihres Lebens verbrachten die Brüder in einem Waisenhaus, dann wurde sie adoptiert.
  • Seit der Adaption ist Neuseeland die Heimat des gebürtigen Russen. Er begann sehr jung mit dem Boxen, seine kurze Amateurkarriere wird als „solide“ bezeichnet.
  • Als Profi verlor Mikhailovich keinerlei Zeit. In den ersten beiden Jahre seiner Karriere bestritt und gewann er elf Kämpfe. Trainiert und gemanagt wird „Renegade“ von Isaac Peach von Peach Boxing.
  • Seinen bisher größten Erfolg verbuchte Mikhailovich am 15. Juni 2022. Er besiegte im Kampf um die IBF Pan-Pacific und WBO Global Titel im Mittelgewicht Ernesto Espana.

 

Vorheriger Kampf:

Andrei Mikhailovichs fand am 24. April 2023 statt. Er besiegte Les Sherrington per T.K.O..

Sieg Mikhailovich
A_Christian.jpg

Christian stammt gebürtig aus Deutschland, wo er einen Universitätsabschluss in Germanistik und Anglistik erwarb. Man kann daher sagen, dass ihm kreatives Schreiben im Blut liegt. Mit Leidenschaft erstellt Christian Prognosen und Texte über Sportveranstaltungen. Christian ist unser Experte für Boxen, Kampfsport und einige andere Sportarten. Als Jugendlicher war er einige Jahre als Boxer aktiv, daher liegen seinen Prognosen nicht nur Fachwissen und gewissenhafte Recherche, sondern auch eigene Erfahrungen zugrunde. Als essentiell empfindet Christian beim Erstellen von Prognosen, immer bestens informiert zu sein. Darum verfolgt er wann immer möglich interessante Boxkämpfe im Fernsehen. Das Studium von Fakten und Statistiken empfindet er auch für Vorhersagen für Sportarten wie Fußball oder Motorsport als unabdingbar. Christian lebt schon seit vielen Jahren auf Malta und interessiert sich für Architektur und moderne Kunst.