Dänemark gegen England: Prognose

Dänemark gegen England Dänemark gegen England
WettbewerbEURO 2024
UhrzeitDonnerstag, 20. Juni 2024, 18:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg England
Unter 2,5 Tore
Quote3.25 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 325 Euro)
BuchmacherLunubet Sports
Sieg England
Unter 2,5 Tore
Die besten Quoten
1.
Lunu​bet Sports
Quote : 3.25
Hier kann man mit 100 Euro Einsatz 325 Euro gewinnen.
Bonus:
2.
Boome​rang Bet Sport
Quote : 3.25
Hier kann man mit 100 Euro Einsatz 325 Euro gewinnen.
Bonus:
200€
3.
Hier kann man mit 100 Euro Einsatz 325 Euro gewinnen.
Bonus:

Wett-Tipps

  • 1. Tipp: England gewinnt - Die individuelle Klasse der Engländer wird über 90 Minuten ausreichen um Dänemark in die Schranken zu weisen. Insbesondere das Mittelfeld um Jude Bellingham wird die Dänische Abwehr beschäftigen.
  • 2. Tipp: Unter 2,5 Tore - Beide Mannschaften haben sich in ihrem ersten Gruppenspiel einige Pausen gegönnt und sind erfahren darin, das Spiel zu verwalten, sobald sie führen. Ein Minimalismus, der gefährlich werden kann.
  • 3. Tipp: Beide Mannschaften treffen - Die dänische Abwehr wirkt oft schwerfällig und langsam, wenn sie dauernd beschäftigt wird. Der englische Torhüter ist die Schwachstelle im Team von Gareth Southgate. Jordan Pickford hat keine internationale Klasse.

Vorhersage

Dänemark ist enttäuschend in die Gruppenphase der EURO 2024 gestartet. Gegen das nominell schwächste Team bei der Europameisterschaft reichte es nur zu einem 1:1 Unentschieden. Der frühe Treffer von Christian Eriksen verleitete die Dänen, einen Gang herunterzuschalten und die Slowenen kommen zu lassen. Ob sie Kräfte sparen wollten oder dachten, sie gewinnen sowieso am Ende, wird für immer ihr Geheimnis bleiben. Am Können kann es nicht gelegen haben. Insbesondere die linke Seite mit Kristiansen und Höjlund fand überhaupt nicht ins Spiel und wurde von Stojanovic und Karnicnik fast komplett neutralisiert. Vom Schwung des 3:1 gegen Norwegen in der Vorbereitung war nichts mehr zu sehen.

Dreh- und Angelpunkt der Dänen ist und bleibt Christian Eriksen, der bei der letzten EM im Spiel gegen Finnland auf dem Platz einen Herzstillstand erlitten hatte und seitdem mit einem implantierten Defibrillator spielt. Wenn er in Spiellaune ist, glänzt die ganze dänische Mannschaft. Dies war aber im Spiel gegen Slowenien leider nur eine Halbzeit der Fall.

Die Engländer haben ihr erstes Spiel gewonnen, aber mit Ruhm haben sie sich nicht gerade bekleckert. Auf der Insel ist das egal. Der eigene Anspruch ist nicht schön zu spielen, sondern zu gewinnen. Wenn man sich die Mannschaft und ihren Marktwert von über 1,5 Milliarden Euro ansieht, würde man sich dennoch mehr wünschen als Ballgeschiebe, bis die Spielzeit abgelaufen ist. Nach dem frühen Treffer durch Jude Bellingham lief reichlich wenig bei den Engländern zusammen. Hier und da mal ein Schuß aufs Tor, aber im großen Ganzen ließ man die Serben viel zu sehr gewähren und so kamen sie auch zu einigen Chancen.

Hätte man in Deutschland die Art und Weise dieses Sieges medial zurecht auseinandergenommen, ist man in England begeistert vom Sieg und feiert sich bereits als neuen Europameister. So sind die Ansprüche eben in jedem Land anders. Dennoch wird es für die Engländer gegen Dänemark reichen, weil auch die Dänen nicht wirklich den Turbo zünden können. Wir tippen deshalb auf einen Sieg für England und unter 2,5 Tore.

Wettquoten

Die Buchmacher geben den Dänen praktisch keine Chance auf einen Sieg mit einer Quote von 6.00 Wer auf den englischen Favoriten setzt bekommt standesgemäße 1.63 für den Einsatz zurück.

🇩🇰 Dänemark🆚 England 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿
6.003.661.63
Doppelte Chance:
(1X)
2.14
(12)
1.26
(X2)
1.14
Über 2,5 Tore: 2.14
Unter 2,5 Tore: 1.71
Beide Teams treffen - Ja: 2.15
Beide Teams treffen - Nein: 1.66

Fazit

Ich würde gerne schreiben, dass wir ein packendes Spiel erleben werden, welches bis zum Ende Spannung verspricht. Leider rechnen wir aber eher mit einem langweiligen Kick, der sich nach dem ersten Tor quälend bis zum Abpfiff hinziehen wird. Den Engländern reicht ein 1:0 und die Dänen haben nicht die Stärke ihnen ihr Spiel aufzudrängen. Die Spielweise beider Teams ist eher auf Ballkontrolle und Raumaufteilung ausgelegt, wobei man bei England oft sehr lange braucht um den genauen Plan zu erkennen. Mit einer solchen Mannschaft wäre viel mehr möglich. Ich wäre sehr froh, wenn ich am Ende falsch liege und wir ein tolles 4:3 erleben werden, aber die bisherigen Vorzeichen sprechen eindeutig dagegen. Unser Tipp lautet: Sieg für England und unter 2,5 Tore.

Sieg England
Unter 2,5 Tore