Wett-Tipps und Prognosen

Großer Preis von Frankreich 2022
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (19.07.2022)
WettbewerbFormel 1
UhrzeitSonntag, 24. Juli 2022, 15:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg Charles Leclerc
Quote2.50 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 250 Euro)
BuchmacherInterwetten
Sieg Charles Leclerc
Die besten Quoten
Quote : 2.50
Wenn Sie 100 Euro setzen, können Sie 250 Euro gewinnen.
Bonus
100€
Wetten
Quote : 2.50
hier kann man bei Sieg Leclerc 250 Euro gewinnen.
Bonus
100€
Wetten
Quote : 2.47
Sie können hier mit 100 Euro Einsatz 247 Euro gewinnen.
Bonus
100€+ 500 Freispiele
Wetten

Der Große Preis von Frankreich findet am Wochenende auf dem Circuit Paul Ricard statt, kurz bevor die Formel 1 in die Sommerpause geht. Max Verstappen ist neben Charles Leclerc der Favorit auf den Sieg beim Großen Preis von Frankreich, nachdem er auf dem Red Bull Ring überraschenderweise Zweiter geworden war.

Großer Preis von Frankreich 2022 – Vorschau

Im letzten Rennen stand Charles Leclerc zum ersten Mal seit April wieder ganz oben auf dem Podium. Drei Monate nach seinem Sieg in Melbourne belegte der Ferrari-Pilot auch in Österreich den ersten Platz.

Leclerc wird am Sonntag, den 24. Juli 2022, versuchen, zum ersten Mal in diesem Jahr ein zweites Rennen in Folge zu gewinnen. Aber wenn die Quoten für den Großen Preis von Frankreich 2022 einen Hinweis geben, ist Max Verstappen der Favorit auf den Sieg in Le Castellet.

Schauen wir uns zunächst den aktuellen Stand der Fahrerweltmeisterschaft an, bevor wir die einzelnen Spitzenkandidaten für den Großen Preis von Frankreich 2022 unter die Lupe nehmen.

RennfahrerKonstrukteurSiegePunkte
Max Verstappen Red Bull 6 208
Charles Leclerc Ferrari 3 170
Sergio Perez Red Bull 1 151
Carlos Sainz Ferrari 1 133
George Russell Mercedes -:- 128
Lewis Hamilton Mercedes -:- 109

Verstappen liegt in der Gesamtwertung mit 38 Punkten Vorsprung auf Leclerc an erster Stelle, nachdem er sechs der elf Rennen in dieser Saison gewonnen hat. Verstappen ist auf dem besten Weg, seinen Titel zu verteidigen, obwohl er in den letzten beiden Rennen Platz 7 und Platz 2 belegte.

Perez und Sainz, die einzigen beiden Fahrer, die in diesem Jahr ein Rennen gewonnen haben, liegen auf den Plätzen drei und vier. Russell und Hamilton sind immer noch in Schlagdistanz zu den Spitzenreitern, obwohl sie 2022 noch keinen Sieg erlebt haben.

Wer wird den Großen Preis von Frankreich 2022 gewinnen? Die Favoriten und der potenzielle Geheimfavorit werden hier untersucht, beginnend mit Verstappen.

Großer Preis von Frankreich 2022 – Quoten

Wie Sie sehen, sind laut den Buchmachern Max Verstappen (2.20) und Charles Leclerc (2.50) die klaren Favoriten auf den Sieg beim Großen Preis von Frankreich 2022. Leclerc liegt nicht weit hinter Verstappen.

Bemerkenswert ist, dass Verstappen eine Quote von 1.91 für den Sieg beim Großen Preis von Österreich erhielt, während die Quote für Leclerc bei 3.50 lag. Allerdings liegen die beiden Titelanwärter dieses Mal viel näher beieinander, was auf den Sieg von Leclerc beim letzten Rennen zurückzuführen ist.

Lewis Hamilton (9.50), der dreimal in Folge Dritter geworden ist, ist der Favorit auf den dritten Platz in Frankreich. Sowohl das Mercedes-Team als auch der siebenfache Weltmeister haben sich zuletzt deutlich verbessert.

Sergio Perez (14.00), George Russell (17.00) und Carlos Sainz (18.00) sind laut den Wettquoten für den Großen Preis von Frankreich die einzigen anderen Fahrer, die an diesem Wochenende Chancen auf einen Platz auf dem Podium haben.

RennfahrerQuote
Verstappen, Max 2.20
Leclerc, Charles 2.50
Hamilton, Lewis 9.50
Perez, Sergio 14.00
Russell, George 17.00
Sainz Jr, Carlos 18.00
Alonso, Fernando 150.00
Ocon, Esteban 160.00
Norris, Lando 170.00
Magnussen, Kevin 350.00
Ricciardo, Daniel 350.00
Schumacher, Mick 350.00
Bottas, Valtteri 450.00
Gasly, Pierre 500.00
Vettel, Sebastian 800.00
Stroll, Lance 1.000.00
Tsunoda, Yuki 1.000.00
Zhou, Guanyu 1.400.00
Albon, Alexander 2.000.00
Latifi, Nicholas 3.000.00

 

Kehrt Verstappen auf die oberste Stufe des Podiums zurück?

Es überrascht nicht, dass Verstappen laut den besten Buchmachern der Favorit auf den Sieg in Frankreich ist. Tatsächlich hat der Titelverteidiger in diesem Jahr bereits mehr als die Hälfte der Rennen gewonnen.

Zwischen April und Juni hat der Red Bull-Pilot fünf Rennen gewonnen, darunter drei in Folge in Italien, Miami und Spanien. Seit seinem Sieg beim Großen Preis von Kanada im vergangenen Monat konnte er diese Zahl allerdings nicht mehr erhöhen.

Beim Großen Preis von Großbritannien landete Verstappen wegen mechanischer Probleme nur auf Platz 7. In Österreich wurde er trotz eines problemlosen Rennens beim letzten Mal Zweiter, 1.532 Sekunden hinter Leclerc.

In Österreich gewann Verstappen die Pole-Position und drehte anschließend die schnellste Rennrunde, doch er konnte Leclerc nicht überholen. Der Red Bull-Pilot verlor die Führung nach einem frühen Boxenstopp und erholte sich nie mehr vollständig davon.

Verstappen wird zuversichtlich sein, sich den Sieg in Frankreich zu holen, nachdem er fünf der letzten acht Rennen gewonnen hat. Allerdings wird er sich vor der Bedrohung durch Leclerc in Acht nehmen müssen.

 

Kann Leclerc an diesem Wochenende einen Doppelsieg einfahren?

Leclerc gewann zwei der ersten drei Rennen der Formel 1-Saison 2022 und legte damit einen starken Start hin. In dieser Zeit belegte er auch Platz 2 und festigte damit seinen Status als legitimer Titelanwärter.

Zwischen April und Juni erlebte der Ferrari-Pilot jedoch eine schlimme Phase. In sieben Rennen stand er nicht nur einmal auf dem Podium, sondern musste auch zwei Niederlagen einstecken.

Verstappen schien der Favorit zu sein, aber Leclerc zeigte in Österreich allen, wie gut er ist. Tatsächlich hat der Monegasse Verstappen beim letzten Mal mit einer bemerkenswerten Leistung übertroffen.

Die Tatsache, dass Leclerc Verstappen im letzten Rennen dreimal überholt hat, gibt ihm viel Selbstvertrauen. Das zeigt, dass Ferrari in puncto Geschwindigkeit mit Red Bull mithalten oder sie sogar übertreffen kann.

Leclerc sollte bei Ihrer Vorhersage für den Großen Preis von Frankreich 2022 nicht vergessen werden, nachdem er sich beim Großen Preis von Österreich bewiesen hat.

 

Sind Hamilton und Mercedes wirklich wieder im Rennen?

Die Quote für den Mercedes-Piloten, den Großen Preis von Kanada zu gewinnen, lag vor weniger als einem Monat bei 41.00. Hamilton erhält dieses Mal eine Quote von 9.50, um den Großen Preis von Frankreich 2022 zu gewinnen, nachdem er dreimal in Folge auf Platz 3 landete.

Es versteht sich von selbst, dass sich Mercedes und Hamilton in letzter Zeit verbessert haben. Hamilton wird nach drei dritten Plätzen in Folge vor Selbstvertrauen strotzen, vor allem wenn man bedenkt, dass er in den ersten acht Rennen nur einmal auf dem Podium gestanden hat.

Zweifelsohne hatte Mercedes in dieser Saison Schwierigkeiten, mit Red Bull und Ferrari mitzuhalten. Aber mit dem Fortschreiten der Saison wird der Abstand immer geringer. Hamilton, einer der besten Formel-1-Piloten aller Zeiten, sollte in der Rangliste weiter nach oben rücken.

Großer Preis von Frankreich 2022 – Vorhersage

Die besten Tipps für den Großen Preis von Frankreich 2022 sind zweifellos Verstappen und Leclerc. Neun der elf Rennen in diesem Jahr wurden von den beiden Meisterschaftsanwärtern gewonnen.

An diesem Wochenende hat Leclerc einen leichten Vorsprung auf Verstappen, um sich den zweiten Sieg in Folge zu sichern.

Verstappen wird Leclerc zweifelsohne alles abverlangen. Allerdings hat der Ferrari-Pilot in Österreich gezeigt, dass er in der Lage ist, den amtierenden Weltmeister zu überholen.

Man darf nicht vergessen, dass Leclerc den Red Bull-Piloten Verstappen im vorherigen Rennen dreimal überholt hat. Der Monegasse ist bereit, nach einer Reihe unterdurchschnittlicher Leistungen wieder die Oberhand zu gewinnen.

Sieg Charles Leclerc