Wett Tipps und Prognosen

Großer Preis von Österreich 2022
Die Quoten können sich ohne vorherige Ankündigung ändern (08.07.2022)
WettbewerbFormel 1
UhrzeitSonntag, 10. Juli 2022, 15:00 Uhr
Unsere PrognoseSieg Max Verstappen
Quote1.83 (Mit 100 Euro gewinnen Sie 183 Euro)
BuchmacherLibraBet Sports
Sieg Max Verstappen
Die besten Quoten
Quote : 1.83
Wenn Sie 100 Euro setzen, können Sie 183 Euro gewinnen.
Bonus
200€
Wetten
Quote : 1.85
hier kann man bei Sieg Verstappen 185 Euro gewinnen.
Bonus
100€
Wetten
Quote : 1.80
Sie können hier mit 100 Euro Einsatz 180 Euro gewinnen.
Bonus
100€
Wetten

Der letzte Formel 1 Sieger, Carlos Sainz, hat zwar den Großen Preis von Großbritannien gewonnen, dennoch bleibt Red Bull der große Favorit für dieses Rennen auf dem Red Bull Ring, denn das Team will seine Führung in der Fahrer- und Konstrukteursmeisterschaft weiterhin behaupten.

Großer Preis von Österreich 2022 – Vorschau

In der Formel 1 geht es derzeit Schlag auf Schlag. Obwohl der Große Preis von Österreich für diesen Sonntag, den 10. Juli, angesetzt ist, wurde der Große Preis von Großbritannien erst am vergangenen Wochenende beendet.

Die besten Formel-1-Wettanbieter haben ihre Quoten für den Großen Preis von Österreich 2022 aufgrund des geringen Abstands zwischen den Ereignissen bereits veröffentlicht. Wir werten die Quoten daher gleich aus und erstellen somit unsere Großer Preis von Österreich 2022 Prognose. Niemand kann vorhersagen, wie das folgende Rennen nach dem schrecklichen Drama in Silverstone verlaufen wird. Nichtsdestotrotz werden wir unser Bestes tun, um so viele Bedenken wie möglich in dieser Wettvorschau zum Großen Preis von Österreich 2022 aus dem Weg zu räumen.

In der ersten Kurve des britischen GP kam es zu einer Massenkarambolage, bei der sich der Alfa Romeo von Zhou Guanyu überschlug und von der Strecke abkam. Zhou blieb glücklicherweise unverletzt. Aber auch er schied aus dem Rennen aus, ebenso wie Pierre Gasly und George Russell. Das Rennen verzögerte sich um eine Stunde, bevor es schließlich wieder aufgenommen wurde. Sainz erreichte zum ersten Mal in seiner Formel-1-Karriere P1, was auf fragwürdige Strategieentscheidungen von Ferrari und Schäden an Verstappens Red Bull zurückzuführen war.

Ein weiteres Safety-Car entschied das Rennen und sorgte für eine chaotische Schlussphase von neun Runden. Zuletzt waren Perez, Hamilton und Leclerc noch im Rennen, aber Sainz konnte die Konkurrenz auf Abstand halten und gewinnen. Verstappens Auto wurde durch einen Bodenschaden gebremst, den er sich beim Überfahren von Trümmern zugezogen hatte, was unglücklich war. Der Titelverteidiger gilt nach wie vor als Favorit auf den Sieg beim Großen Preis von Österreich.

Großer Preis von Österreich 2022 – Quoten

Der Favorit auf den Sieg auf dem Red Bull Ring ist Max Verstappen (1.83), wie die Quoten für den Großen Preis von Österreich 2022 zeigen. Nach einem Blechschaden wurde der Titelverteidiger beim Großen Preis von Großbritannien Neunter. Trotzdem führt er die Fahrerwertung mit 34 Punkten Vorsprung auf den Teamkollegen Sergio Pérez an, nachdem er fünf der letzten sieben Rennen gewann.

Charles Leclerc (3.55) wird erneut als Verstappens Hauptkonkurrent angesehen, was auch zu erwarten ist. Der Ferrari-Pilot gehört immer noch zu den Schnellsten in der Startaufstellung, auch wenn er zuletzt nur Vierter wurde.

Sergio Perez von Red Bull (11.00) liegt gleichauf mit Lewis Hamilton (11.00) und noch vor George Russell (17.00) von Mercedes. Die Briten beginnen jedoch, zu den üblichen Spitzenreitern aufzuschließen.

Könnten die Wettquoten für den Großen Preis von Österreich durch Lando Norris (120.00) oder Fernando Alonso (130.00) geändert werden? Denken Sie daran, dass Norris am vergangenen Wochenende Sechster wurde, während Alonso sich von Platz 7 auf Platz 5 verbesserte und damit seine bisher beste Leistung des Jahres zeigte.

 

RennfahrerKonstrukteurQuote
Verstappen, Max Red Bull 1.83
Leclerc, Charles Ferrari 3.55
Sainz Jr, Carlos Ferrari 10.00
Hamilton, Lewis Mercedes 11.00
Pérez, Sergio Red Bull 11.00
Russell, George Mercedes 17.00
Norris, Lando McLaren 120.00
Alonso, Fernando Alpine 130.00

 

1. Favorit: Max Verstappen

Vor dem Großen Preis von Großbritannien hatte Verstappen fünf seiner letzten sechs Rennen gewonnen. Der Titelverteidiger schien einen weiteren erfolgreichen Grand Prix zu erleben, nachdem er im Qualifying Platz 2 erreicht hatte.

Doch der Red Bull-Pilot musste in Silverstone viermal an die Box. Er erlebte eine Unterbrechung nach der anderen und belegte am Ende den siebten Platz, 12 Sekunden hinter dem Podium und 18 Sekunden hinter Sainz.

Verstappen befindet sich aber immer noch in einer extrem guten Position und hat einen großen Vorsprung an der Spitze der Gesamtwertung.

Verstappens Großer Preis von Großbritannien wurde durch ein Stolpern über Streckentrümmer behindert, was einfach Pech war. Nachdem er gezeigt hat, dass er der schnellste Fahrer in der Startaufstellung ist, sollte er in Österreich keine Probleme haben, sich zu erholen.

 

2. Favorit: Charles Leclerc

Wir glauben, dass Leclerc es als großen Verlust betrachten kann, dass er am vergangenen Wochenende nicht auf dem Podium stand. Vielleicht denkt er sogar, dass er den Großen Preis von Großbritannien hätte gewinnen müssen.

Der Ferrari-Pilot startete als Dritter und übernahm früh im Rennen die Führung, doch die Taktik seines Teams verhinderte einen Sieg. Das Ergebnis war der vierte Platz, acht Sekunden hinter seinem Teamkollegen und späteren Sieger Sainz.

Man darf nicht vergessen, dass Leclerc in Miami und Saudi-Arabien Zweiter wurde und zwei der ersten drei Rennen des Jahres gewann. In den ersten acht Rennen holte er außerdem sechs Pole-Positions, aber in letzter Zeit sind seine Leistungen schlechter geworden.

Man wäre allerdings ein Narr, wenn man Leclerc bei seiner Prognose für den Großen Preis von Österreich 2022 ignorieren würde. Es wird nicht lange dauern, bis er nach einem fulminanten Start in die Saison wieder die Zielflagge sieht.

Großer Preis von Österreich 2022 – Vorhersage

Zugegeben, wir haben darauf gesetzt, dass Verstappen den Grand Prix von Großbritannien gewinnt. Wäre es nicht zu einer unglücklichen Wendung der Ereignisse gekommen, wären wir zuversichtlich, dass er seine Rivalen hinter sich gelassen hätte und in Silverstone die Zielflagge gesehen hätte.

Angesichts dieser Tatsache setzen wir auf Verstappens Triumph in Österreich. Er hat nicht nur zwei der letzten drei Rennen gewonnen, sondern auch fünf der letzten sieben. Das sagt alles, was man über seine Dominanz wissen muss.

Sieg Max Verstappen